Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik (unterwegs) — 19. April 2011, 23:09 Uhr

Eröffnung des Coworking-Spaces in Dortmund und Interview mit Marko Tosic vom Coworking Dortmund e.V.


Coworking Dortmund: EröffnungsplakatGestern berichtete ich im Pottblog über die heutige Eröffnung des ersten Coworking-Spaces in Dortmund.

Heute stand die Eröffnung an, dazu passend gab es bei DerWesten den Artikel Coworking: Kollegen mieten für ein bisschen Bürospießigkeit (der jedoch erst nach ein wenig Intervention via Twitter-Nachrichten an @DerWesten auch auf die heutige Eröffnung hinwies…).

Bei schönstem Wetter fanden sich insgesamt über den Abend verteilt annähernd rund 50 Besucher ein, die sich über den ersten Coworking Space in Dortmund informierten.
Der Coworking Space liegt dabei in direkter Nähe der Innenstadt (Schwanenwall 7, 44135 Dortmund – bei Vincent Parkett) und fußläufig vom Hauptbahnhof entfernt.

Coworking Dortmund: Gestelltes Foto für die PresseIm Rahmen der Eröffnung wurde von den Verantwortlichen des Coworking Dortmund e.V. der „Gemeinsam-Zusammenarbeiten-Raum“ und die Idee des Coworking vorgestellt.

Nach der offiziellen Vorstellung, den üblichen Presseangelegenheiten (siehe das Foto) und ein wenig Schnack nutzte ich die Gelegenheit, um mit Marko Tosic ein kurzes Interview durchzuführen. Was primär auch ein Test war…

… denn nachdem ich kürzlich gefragt wurde, wie die Kamera des iPad 2 sei, musste ich feststellen, dass ich sie noch nie wirklich genutzt habe. Das musste geändert werden:

Das Video habe ich mit dem Apple iPad 2 gemacht (und die Fotos aus diesem Beitrag mit dem Apple iPhone 4) und mittels der App iMovie direkt auf dem iPad geschnitten.

Nachfolgend jetzt das Video:


5 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.