Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik (unterwegs) — 18. April 2011, 19:05 Uhr

Erster Coworking-Space in Dortmund eröffnet morgen


Coworking Space DortmundAm morgigen Dienstag, den 19. April 2011, eröffnet um 18:00 Uhr der erste Coworking-Space in Dortmund. Unter Coworking versteht man schlicht und ergreifend „zusammen arbeiten“ und gerade Freelancer, digitale Nomaden und Kreative nutzen bereits jetzt über 60 verschiedene Coworking-Spaces in ganz Deutschland, wo man sich tage- oder auch monatsweise einmieten kann.

Man teilt sich die notwendigen Ressourcen (beispielsweise Internet, Drucker, Telefax, Kaffeemaschine) und muss somit nicht hohe Fixkosten tragen. Doch nicht nur Ressourcen werden geteilt – denn natürlich profitiert man auch von anderen Coworkern durch die nette Atmosphäre, mögliches Know-How-Sharing und das so genannte Netzwerken.

Der Coworking Space Dortmund ist in direkter Nähe der Dortmunder Innenstadt am Schwanenwall 7 (44135 Dortmund, c/o Vincent Parkett) zu finden. Natürlich auch im World Wide Web über den Link im vorherigen Satz, sowie bei Twitter unter @cowodo als auch bei Facebook unter: facebook.com/cowodo

A propos Facebook: Bei Facebook gibt es auch die Eröffnung des Coworking Spaces in Dortmund als Termin.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Eröffnung des Coworking-Spaces in Dortmund und Interview mit Marko Tosic vom Coworking Dortmund e.V. » Pottblog @ 19. April 2011, 23:11 Uhr

    […] Erster Coworking-Space in Dortmund eröffnet morgenLinks anne Ruhr (12.04.2011)Unperfekthaus (Essen) plant CoworkinghausPixelmator für den Mac: zum Geburtstag ein Schnäppchen // Flickr dank günstigen US$-Kurs verlängertWenig los bei der Eröffnung des Saturn in Bochum […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.