Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 16. April 2011, 12:24 Uhr

Links anne Ruhr (16.04.2011)


Links anne Ruhr

Bochum: Sperrbezirk für Straßenprostitution: Angst vor Wanderung der Huren (Ruhr Nachrichten)

Essen: Königin Beatrix beendet Deutschlandbesuch: Orangefarbene Tulpen für die Königsfamilie (RP ONLINE) – Königin Beatrix war auf Zeche Zollverein. Siehe auch das Video des Express.

Duisburg (Loveparade 2010): Was wird aus dem Unglücksort? (DerWesten)

Ruhr2010: Chancen für Literatur wurden verpasst (Ruhrbarone)

NRW führt wieder Stichwahlen bei den Kommunalwahlen ein (WDR.de) – Mit großer Mehrheit (alle Fraktionen mit Ausnahme der CDU stimmten dafür) führte der Landtag in Nordrhein-Westfalen wieder die Stichwahlen für die Kommunalwahlen (Bürgermeister, Oberbürgermeister, Landräte) ein.

Europäische Union: Rüttgers scheitert im Kampf um Bahnlobby-Posten (WirtschaftsWoche) – Der abgewählte ehemalige nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) wird doch nicht Cheflobbyist der Bahnunternehmen in Brüssel.

Interview mit Sachsens Ministerpräsident: Tillich: "Wir brauchen mehr Braunkohle" (RP ONLINE)

Digitale Gesellschaft: Erfolg statt Basisdemokratie (Ruhrbarone) – Stefan Laurin von den Ruhrbaronen begrüßt die Gründung der Digitalen Gesellschaft und die von anderen eher kritisierten Rahmenbedingungen, während Nico Lumma von der Gründung des Berlin-Mitte Nerds e.V. schreibt. Mathias Richel hat mit Vom Engagement und Enpowerment auch noch einen Artikel dazu geschrieben. Alle drei Artikel sehr unterschiedlich, dennoch alle drei auf jeden Fall lesenswert.

Mikro-Bezahlsystem Flattr nun auf Deutsch (lr-online)

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.