Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 4. April 2011, 06:23 Uhr

Links anne Ruhr (04.04.2011)


Links anne Ruhr

Duisburg: Nach der A 59-Sperrung: Sicher durch den Tunnel (DerWesten)

Dortmund: Envio-Skandal: Giftmüll aus Kasachstan (taz.de)

Dortmund: Stadtentwicklung: Niedergang im Norden kaum aufzuhalten (DerWesten)

Interview mit Karola Geiß-Netthöfel, der mutmaßlichen neuen RVR-Direktorin: „Wir brauchen keine Ruhrstadt““ (DerWesten) – Heute wählt die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhrgebiet (RVR) voraussichtlich die stellvertretende Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Arnsberg zur Nachfolgerin von RVR-Direktor Heinz-Dieter Klink.

Traumtore gegen den neuen Lieblingsgegner (Any Given Weekend) – Siehe auch: DerWesten.

Nordrhein-Westfalen: Wie Hannelore Kraft die Wirtschaft brüskiert (Handelsblatt)

Atomkugeln laut Forschungszentrum Jülich noch da (WDR.de) – Angeblich sollen die Brennelementekugeln noch da sein.

Steinbrück wirft SPD mangelnde Selbstkritik vor (T-Online) – Siehe auch: RP-Online.

Westerwelles Abgang (Wir in NRW) – Auch wenn FDP-Vorsitzender Guido Westerwelle eben nicht zurücktrat (sondern nur seine erneute Kandidatur verneinte) beschreibt dieser Artikel, dass wohl auch seine Tage als Außenminister gezählt sind. Mit seiner nicht weiter geplanten Vorstandskandidatur macht Westerwelle Platz für den Neuanfang.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.