Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 4. April 2011, 07:23 Uhr

Billig Bahn fahren mit BILD – auch zur re:publica XI nach Berlin


BILD Passend zur kommenden re:publica XI1 in Berlin, gibt es – in guter Tradition – einen Beitrag zum Thema Bahnfahren zur re:publica.

Zwar dürfte ein Großteil der Besucher der re:publica XI schon die Anreise organisiert haben (so auch ich), aber vielleicht gibt es ja noch einige, die noch nicht wissen, wie sie nach Berlin kommen sollen.

Wie man anhand von Überschrift und Bild (haha, Wortwitz!) dieses Beitrages sehen kann, geht es hier jetzt um eine günstige Methode, wie man nach Berlin zur re:publica XI kommen kann (siehe auch mydealz.de). Denn in der heutigen Ausgabe der BILD-Zeitung gibt es einen Gutschein, mit dem zwei Personen für nur 44,- Euro ein innerdeutsches Ziel (in der 2. Klasse) anfahren können. Das ganze gilt für Fahrten vom 7. April bis zum 30. April 2011, kann aber nur vom 4. April (also heute) bis zum 10. April 2011 gebucht werden.

Im eigentlichen Artikel (siehe Abbildung rechts) erfährt man weitere Details:

BILD (04.04.2011): Artikel zum Bahn-GutscheinSo kann man das Ticket quasi überall buchen – am Automaten (man muss dann auf den Button „BILD-Freundesticket“ drücken), am Schalter, via Telefon und auch via Internet unter bahn.de/bild. Wichtig ist jedoch, dass man „zusätzlich zu Ihrem Ticket den BILD-Coupon als Berechtigungsausweis im Zug mitführen und gegebenenfalls vorzeigen [muss]“.

Wer nicht nur zur re:publica XI hinfahren, sondern auch zurückfahren will, braucht also zwei dieser Gutscheine. Da man mit einem dieser Gutscheine ja eine 2-Personen-Fahrt buchen kann, bietet es sich ggf. an, wenn die beiden reisenden Personen sich jeweils einen der Gutscheine holen.

PS: Es ist sicherlich nur Zufall, dass in der PDF-Ausgabe der BILD von heute der Gutschein in einer sehr schlechten Druckqualität zu finden ist. 😉

  1. die Veranstaltung mit dem Hashtag #rp11 bei Twitter []

4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Stefan @ 4. April 2011, 15:11 Uhr

    Der Tag an dem ich mit meinem Geld die Bild unterstütze – und sei es um bei der Bahn zu sparen – ist der Tag an dem ich in die FDP eintrete 😀


  2. (2) Kommentar by Weilburg Blogger @ 4. April 2011, 19:17 Uhr

    Ich verstehe nur den Sinn der „zwingenden Vorlage“ des Anzeigenschnipsels nicht. Wenn ich am Schalter oder Automaten dieses Ticket ziehen kann, wofür muß ich mich dann beim Schaffner mit dem Papierschnipsel legitimieren?


  3. (3) Kommentar by Peter @ 4. April 2011, 19:35 Uhr

    Ich finde es schade, dass man dafür die Bild kaufen muss und Du das hier propagierst!


  4. (4) Kommentar by Jens @ 5. April 2011, 01:28 Uhr

    @Stefan (1):
    😉

    @Weilburg Blogger (2):
    Weil jede/r das Ticket so erwerben kann. Die Legitimation wird also nicht beim Ticketkauf, sondern bei der Kontrolle vorgezeigt.

    @Peter (3):
    Ich finde das ist ein guter Tipp für all die, die im April 2011 mit der Bahn fahren wollen. Insofern finde ich das sehr legitim darauf hinzuweisen.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.