Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. März 2011, 23:14 Uhr

Kontraste veröffentlicht geheimen Prüfkatalog des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit: Das Aus für die deutschen Atomkraftwerke?


Heute brachte die ARD-Sendung Kontraste einen Bericht zum Moratorium der Laufzeitverlängerung der deutschen Atomkraftwerke.

Demnach hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit einen Prüfkatalog erarbeitet, an dem die deutschen Atomkraftwerke zu messen sind. Inzwischen ist der geheime Prüfkatalog online und kann auch unter http://tinyurl.com/6g55orp heruntergeladen werden.

Die Kriterien des Prüfkataloges greifen dabei auch konkrete Punkte auf, die in Japan zur nuklearen Katastrophe geführt haben. Nicht nur wird beispielsweise auf die Erdbebensicherheit gesetzt – auch Überschwemmungen und die Stromversorgung sind wichtige Themen.

Kontraste zufolge würde eine enge Auslegung des Prüfkataloges dazu führen, dass eigentlich kein deutsches Atomkraftwerk mehr betrieben werden dürfte. Es sei jedoch zu befürchten, dass der Prüfkatalog von Lobbys usw. zerredet wird. Insofern ist es gut, dass dieser Prüfkatalog öffentlich bekannt geworden ist.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 18. März 2011, 06:41 Uhr

    […] Atomkraft: Das Aus für  deutsche Atomkraftwerke durch geheimen Prüfbericht?…Pottblog […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.