Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 3. März 2011, 06:23 Uhr

Links anne Ruhr (03.03.2011)


Links anne Ruhr

Dortmund: Stoffhase Hasi ist wieder da (Ruhr Nachrichten) – +++ BREAKING NEWS +++ Die traurige Suche nach Hasi, auch bekannt als Hasigate, hat ein glückliches Ende gefunden! Der verschwundene Stoffhase ist wieder da!

Dortmund: Kommunalwahl 2009: Dortmunder durften verarscht werden | Ruhrbarone – Die Vorwürfe, dass die SPD und der ehemalige Dortmunder Oberbürgermeister Gerhard Langemeyer die Wähler betrogen haben, wurde vom Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen zurückgewiesen. Stefan Laurin bewertet das ganze sehr drastisch (siehe Titel). Weitere Berichte bei DerWesten und den Ruhr Nachrichten.

Gelsenkirchen/Herten: Sondermüll-Zwischenlager des AGR soll von Gelsenkirchen nach Herten umziehen (DerWesten)

Bochum: Nächster Schritt der Ruhr-Universität zur Elite-Uni (Ruhr Nachrichten)

Bochum: Campusradio "CT" mit neuer Heimat an der Ruhr-Universität (DerWesten)

Duisburg: Wahlen der Jungen Union beim Landesschiedsgericht angefochten (DerWesten)

DFB-Pokal: Schalke siegt in München und fährt nach Berlin (DerWesten) – Die zweite Klatsche gegen eine Ruhrgebiets-Mannschaft innerhalb weniger Tage: Der FC Bayern München hat gegen den FC Schalke 04 verloren. Im Finale geht es gegen den MSV Duisburg Siehe auch: Blaue Gladiolen, Raul schießt Bayern aus dem DFB-Pokal und Wie der MSV Duisburg die Karten fürs Pokalfinale in Berlin verteilen will.

Borusseum: Klopps Brille ist da! (Ruhr Nachrichten) – Die Brille von Jürgen Klopp, als Erinnerung an das Spiel des FC Bayern München vs. Borussia Dortmund, ist jetzt im Borusseum, dem BVB-Museum.

In Planung: Das JMStVCamp (mrtopf.de) – Zum umstrittenen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) soll es einen Neuanfang geben – und dazu ist ein BarCamp geplant.

WAZ sollen wir lesen? das zeitungsabo-experiment; epilog in zwei teilen: zweitens (Hendryk Schäfer)

Apple iPad 2: Alle Daten und Infos (Netbooknews.de)

Bild-Leserin beschwert sich über den Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg (YouTube) – Aufschlußreiche Gesprächsaufzeichnung einer zu Guttenberg-Anhängerin mit einem Radiomoderator über den Rücktritt. Die Leserin/Zuhörerin verteidigt den Betrug zu Guttenbergs und findet „es ganz fies, dass das neidische Deutschland seinen Job will“ – der Radiomoderator verneint dies vehement, dass er neidisch auf den Job des Verteidigungsministers ist.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.