Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 15. Februar 2011, 18:16 Uhr

Facebook zeigt plötzlich Neuigkeiten von Freunden nicht mehr an


Seit einigen Tagen hat Facebook eine neue Funktion, die ich persönlich nervig finde:

Bei den Neuigkeiten, die auf der eigenen Pinnwand veröffentlicht werden, werden seitdem nur noch die Neuigkeiten von den Facebook-Freunden angezeigt, mit denen man in den letzten Tagen „interagiert“ haben. Wenn man also in der letzten Zeit keine Kommentare von diesen Facebook-Freunden erhalten hat, erfährt man keine Neuigkeiten über sie bei Facebook. Und umgekehrt.

Auch wenn diese Funktion vielleicht ihren Sinn hat (ich persönlich sehe da eher keinen Sinn drin), ist es doch eher nicht so toll, dass Facebook das ganze einfach so aktiviert hat. Das ganze kann man jedoch auch rückgängig machen. Und zwar wie folgt:

Man ruft die Startseite von Facebook auf und geht dann zu dem Bereich, wo man normalerweise Neuigkeiten veröffentlicht:

Hier klickt man dann einfach oben auf „Neueste Meldungen“. Sobald das (anstatt „Hauptmeldungen“) aktiviert ist, erscheint daneben ein kleiner Pfeil nach unten, den man anklicken kann. Dann kommt folgendes Fenster:

Hier muss man bei „Zeige Beiträge von:“ einfach nur „All deinen Freunden und Seiten“ anklicken. Dann sind wieder die alten Einstellungen aktiviert. Übrigens kann man in diesem Menü auch verwalten, was man auf seiner Pinnwand gar nicht sehen will. Ob nun FarmVille oder Glücksnüsse – all das kann man bekanntlich auch ausblenden.

Information weitertragen

Wenn man das jetzt entsprechend geändert hat, dann gilt die Einstellung für einen persönlich. Insofern ist es sicherlich sinnvoll, wenn man die Informationen darüber weiter verbreitet (insofern ist es auch gut, dass die RP-Online darüber bereits berichtet hat).
Zur Information dient auch dieses Blogposting und wer will kann den Link hierzu beispielsweise via Twitter (oder natürlich auch Facebook) verbreiten. Dieser Beitrag ist neben der normalen (langen…) Adresse auch unter der Kurz-URL http://hinwe.is/facebook zu erreichen.

Bei Facebook wird empfohlen beispielsweise ein Facebook-Event anzulegen und all seine Freunde über die entsprechende Funktion darüber zu informieren. Das ist besser als wenn man Facebook-Mails verwendet, denn die könnten unter Umständen ja auch als nerviger Spam angesehen werden. Ich selber bin beispielsweise über eine Facebook-Einladung auf die Notiz Wie facebook eure Freunde vor euch versteckt … aufmerksam geworden.


6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.