Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. Februar 2011, 06:56 Uhr

S04-Blogger Torsten Wieland fängt wieder an: Königsblog wieder da


Am 1. November hieß es Feierabend, Glück auf! und Torsten Wieland erklärte, warum er das Königsblog einstellt. Das Ende des beliebten Blogs zum FC Schalke 04 stieß natürlich nicht wirklich auf Zustimmung, aber wenn man als Blogger so eine Entscheidung trifft, dann hat das seine Gründe und die sollte man auch respektieren. Ich persönlich fand es schade, auch wenn mich natürlich der FC Schalke 04 nicht wirklich so sehr interessiert (was jetzt hoffentlich niemanden überrascht) – außer halt so als Derbyverlierer usw.

Dennoch freut es mich sehr, dass es jetzt den „Umfaller des Jahres“ gibt, bzw. Torsten sich um diesen Titel bewirbt1, denn das Königsblog ist wieder da.

Aber seien wir mal ehrlich – wenn man merkt, dass Twitter und Facebook nicht dasselbe wie ein Blog ist, wenn einem das Schreiben liegt – dann ist es schön, wenn man mit dem Blog wieder anfängt. Themen gibt es beim FC Schalke 04 übrigens im Moment wahrscheinlich mehr als genug, denn die Situation auf Schalke ist derzeit kariert

  1. a propos Titel: das wäre wohl einer der wenigen, der in diesem Jahr im Zusammenhang mit Schalke 04 genannt wird… []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.