Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 11. Januar 2011, 06:23 Uhr

Links anne Ruhr (11.01.2011)


Links anne Ruhr

Herne: Verhandlung über Extraschicht der Müllabfuhr (DerWesten)

Bochum: 400 Bochumer diskutieren beim Bürgerforum mit Bundespräsident Wulff (Ruhr Nachrichten)

Duisburg: CDU hofft auf Erkenntnisse zum Loveparade-Drama (DerWesten) – Interview mit der Duisburger CDU-Fraktionsvorsitzenden Petra Vogt.

Duisburg: Jonathan Darlington verlässt Duisburger Philharmoniker zum Spielzeit-Ende (DerWesten)

Wikipedia feiert 10.Geburtstag auch im Ruhrpott (Ruhrpott2010’s Blog)

Ausverkauf: Flohmarkt für Ruhr.2010-Andenken (DerWesten)

Gemeinschaftsschule soll Gesetz in NRW werden (DerWesten) – Bildungsministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) möchte die neue Gemeinschaftsschule zum Regelangebot in NRW machen.

Auf Schalke redete man wieder über die Kohle (Wir in NRW) – Revival des Bergbaus?

Begehrte Derby-Tickets: Kalte Nacht für ein heißes Derby (Ruhr Nachrichten) – Inzwischen ist das Revier-Derby zwischen Borussia Dortmund (BVB) und dem FC Schalke 04 (S04) ausverkauft.

Discounter reduziert Anzeigen: Aldi gräbt Zeitungen das Wasser ab (WirtschaftsWoche)

Interview mit Stefan Hans Kläsener: Westfalenpost bleibt Heimatzeitung (drehscheibe) – Der designierte neue Chefredakteur der Westfalenpost (WP) stellt klar, dass die WP nicht an den Content News Desk der WAZ-Mediengruppe angeschlossen wird.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.