Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. Januar 2011, 10:23 Uhr

Der Weg zur besten Synchronisierung der Kalender (Apple iCal unter Mac OS X/iOS & ggf. Google Calendar)?


Bisher habe ich meine Termine mit Apple iCal auf meinem MacBook Pro verwaltet und diese dann bei jeder Synchronisation des Rechners mit dem Apple iPad bzw. iPhone auch auf das jeweilige mobile iOS-Gerät übertragen.

Bzw. primär habe ich umgekehrt immer wieder wenn ich unterwegs war Termine im iPhone gespeichert und das ganze dann mit dem eigentlichen Rechner synchronisiert.

Damit kam ich in der Vergangenheit eigentlich gut zurecht, jedoch war mir schon immer klar, dass man das ganze optimieren kann. Schließlich synchronisiere ich Termine nur, wenn ich die Geräte physisch miteinander verbinde – also nicht wirklich immer.

Doch jetzt wollte ich das ganze eigentlich mal ändern und dabei ggf. die Dienste von Google Kalender nutzen, damit sich Änderungen, die ich mobil vornehme, auch ohne manuelle Synchronisation per Kabel übertragen. Daher habe ich mal versucht mich ein wenig schlauer zu machen, um zu schauen wie ich die Synchronisation am besten hinbekommen würde:

Leider halfen mir die diversen Anleitungen und Tipps im Netz nicht wirklich, denn zwar gelang es mir iCal auf dem iPhone mit Google zu verbinden, aber die Verbindung mit iCal auf dem Mac scheiterte. Oder aber ich hatte plötzlich manche Termine doppelt gespeichert (zwar mit unterschiedlichen Farben im Kalender, aber dennoch doppelt). Natürlich könnte ich eine kommerzielle Lösung wie MobileMe nutzen, aber das geht doch sicherlich auch anders, oder?

Habt Ihr irgendwelche Anregungen, Tipps und/oder Vorschläge?
Ich will eigentlich nur die Termine unterwegs (aber auch direkt am Rechner) speichern, diese dann quasi automatisch überall auf den entsprechenden Geräten haben und dabei kein Chaos mit vertauschten Farben im Kalender, doppelten Terminen oder ähnliches zu haben.

PS: Ich gebe zu, dass ich auch erst durch den Test des HTC Mozart 7 unter Windows Phone 7 jetzt dazu motiviert wurde, mal meine mobile Kalendersynchronisation zu optimieren…


8 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.