Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 24. November 2010, 16:42 Uhr

WAZ Bochum zitiert die Ruhrbarone


WAZ Bochum 24.11.2010In der heutigen Ausgabe der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) Bochum findet sich der Artikel Bochum ist bei Städte-Ranking das Schlusslicht.

Im dazugehörigen Kommentar, den es wohl nur in der Printausgabe der WAZ (siehe Abbildung) zu lesen gibt, bezieht man sich darauf – und auf Stefan Laurin von den Ruhrbaronen.

Genauer gesagt geht es um Laurins Artikel Abgehängt. Dort wird ein weiterer Städtevergleich thematisiert, bei dem Bochum nicht auf dem letzten Platz landete (diese Ehre gebührt Chemnitz), sondern auf dem vorletzten.

Stefan Laurin schrieb dazu:

„Man muss als Stadt nicht jedes Ranking ernst nehmen. […] Aber wenn man immer der Verlierer ist, könnte man vielleicht mal anfangen darüber nachzudenken, woran das liegt.“

Sehr schön, dass die WAZ das aufgegriffen hat – und beim nächsten Mal vielleicht auch mit Linkadresse oder wenigstens der ErwÄhnung des Namens Ruhrbarone…


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by David @ 25. November 2010, 09:11 Uhr

    Hallo Jens,

    der Stefan wurde doch zitiert. Verstehe das Prob nicht?


  2. (2) Kommentar by David @ 25. November 2010, 09:12 Uhr

    Ach jetzt verstehe ich. Ruhrbarone-Journalist statt Blogger Journalist. Alles klar, manchmal fällt der Groschen langsam. :-) Lösch einfach meine Kommentare.


  3. (3) Kommentar by Jens @ 6. Dezember 2010, 00:09 Uhr

    @David:
    Och, wenn ich die jetzt lösche, würden andere Leute was ganz sinistres befürchten, also lass ich es lieber.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.