Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. November 2010, 07:23 Uhr

Google Street View in 20 deutschen Städten gestartet


Angekündigt wurde es seit langem, die Aufnahmen sind auch zum Teil schon mehr als zwei Jahre alt (siehe den Pottblog-Beitrag Google Streetview-Aufnahmen in Bochum) und nachdem der Ort Oberstaufen, einzelne Sehenswürdigkeiten und diverse Fußballstadien bei Google Street View auftauchten ist jetzt Google Street View für die nächsten 20 Städte ((Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Wuppertal)) freigeschaltet worden.

Das obige Bild zeigt beispielsweise das Schauspielhaus in Bochum.

Man darf gespannt sein, wie jetzt Google Street View bei den Nutzern ankommt, denn bisher hat Google Street View schon ein gewisses Akzeptanzproblem. Oft wird beispielsweise Google kritisiert, weil ja angeblich Live-Aufnahmen ins Netz gestellt werden – was natürlich falsch ist, da beispielsweise (siehe den obigen Link) die Bilder in Bochum vor zwei Jahren gemacht worden sind.


3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.