Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 13. November 2010, 11:49 Uhr

Unwetter mit Starkregen über Bochum und dem Ruhrgebiet (aktualisiert)


Im gesamten Ruhrgebiet und dort insbesondere in den Städten Bochum und Essen kam es in Folge eines Unwetters zu einem Starkregen, der teilweise Keller, Straßen und dergleichen überflutete.

Heute morgen kamen bei Twitter die ersten entsprechenden Meldungen an, so beispielsweise die Warnung der Verkehrswacht, die mitteilte, dass Bochum und Essen teilweise knietief überflutet sind und man doch bitte lieber zu Hause bleiben sollte. Wie das ganze aussieht kann man gut an dem Bild links sehen, welches Sebastian Enste an der Ecke Universitätsstraße/Oskar-Hoffmann-Straße in Bochum-Ehrenfeld gemacht hat (man sieht auch gut das sich im Bau befindliche Exzenterhaus). Normalerweise ist das eine ebenerdige Straße (keine Unterführung oder so)…

Laut einem Tweet von @kiesewetter soll es an der (unterirdischen) Haltestelle Bochum-Schauspielhaus Probleme mit Wasser gegeben haben. In Wattenscheid brach der Damm eines Regenrückhaltebeckens ein, dort kam es jedoch zumindestens zu keinen Personenschäden.

Eine Übersicht über die Einsätze in Bochum gibt es auf notfallinfo-bochum.de seitens der Stadt Bochum, bei DerWesten und den Ruhr Nachrichten gibt es allgemeine Informationen, speziellere noch zu Bochum gibt es ebenfalls bei den Ruhr Nachrichten (Bochum). Außerdem wurden – siehe RevierSport – auch schon die ersten Fußballspiele abgesagt.

PS: Vielen Dank nochmal an Sebastian für die Erlaubnis das Foto zu verwenden!

Nachtrag: Inzwischen hat auch DerWesten Bochum einen Bericht dazu.


1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.