Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 6. November 2010, 22:48 Uhr

Chefticket der Deutschen Bahn für das BarCamp Netzpolitik der SPD


Über eine Einladung via Facebook bin ich auf das Mitte Dezember1 stattfindende BarCamp Netzpolitik der SPD aufmerksam geworden.

Dieses BarCamp steht unter dem Motto “Die digitale Gesellschaft: sozial und demokratisch” und es soll darüber diskutiert werden, wie die digitale Gesellschaft aus sozialer und demokratischer Sicht gestaltet werden könnte. Auch soll das BarCamp unter anderem als Vorbereitung für ein netzpolitisches Manifest für den nächsten SPD-Bundesparteitag dienen.

Das Thema interessiert mich natürlich und normalerweise hätte ich die Einladung wie üblich ablehnen müssen – denn so interessant solche Veranstaltungen auch immer sind, Berlin ist doch schon etwas weit vom Ruhrgebiet (Bochum) bzw. Münsterland (Olfen) entfernt.

Doch noch kann man ja das so genannte „Chefticket der Deutschen Bahn“ nutzen – da zahlt man dann nur 25,- Euro für die normale Fahrt2. Mit dem Chefticket fahre ich auch schon zum BarCamp Hamburg 4 kommende Woche und noch bis zum 7. November 2010 (also morgen!) kann man das Chefticket der Bahn buchen. Ursprünglich hatte ich erst überlegt ggf. schon am Freitag anzureisen und dann in Berlin zu übernachten – aber die Entscheidung ob ich nochmal extra Geld für ein Hotel ausgebe, wurde mir von der Bahn abgenommen – denn am Freitag sind keine Cheftickets mehr verfügbar, so dass ich früh am Samstag morgen gen Berlin aufbreche und noch am selben Abend zurückfahre.

Vielleicht ist ja – auch wenn es jetzt etwas kurzfristig ist… – das Chefticket der Bahn ja für einige andere potentielle Besucher des netzpolitischen BarCamps eine interessante Angelegenheit.

  1. Samstag, den 11. Dezember 2010 von 10:00 bis 18:00 Uhr []
  2. plus die empfehlenswerten 2,50 Euro für die Platzreservierung []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.