Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 26. Oktober 2010, 06:33 Uhr

Bahnstreik (aktualisiert!): NRW (u.a. Dortmund, Essen) betroffen


Dies ist ein Beitrag zu einem Warnstreik im Jahr 2010!
Den Beitrag zum für den 22. Februar 2010 geplanten Warnstreik der GDL bei diversen Bahnunternehmen gibt es über den vorherigen Link.

Heute findet ein Warnstreik der Beschäftigten bei der Deutschen Bahn und bei diversen privaten Bahnunternehmen statt. Dem WDR zufolge wird seit 2 Uhr der Regionalverkehr in NRW bestreikt:

Ab 2 Uhr morgens wird in Dortmund gestreikt, ab 7 Uhr im Großraum Köln. […] Ab etwa 9 Uhr sollen Bahnen und Züge in NRW dann wieder rollen. So die Angaben von Transnet. Gestreikt wird in ganz Deutschland, darum wird es auch Störungen beim Fernverkehr geben.

Den WDR-Nachrichten zufolge haben in der Nacht in Dortmund, Essen, Münster und Düsseldorf rund 200 Beschäftigte für zwei Stunden ihre Arbeit niedergelegt, wodurch im Bereich Dortmund neben dem Regionalverkehr auch der Fernverkehr betroffen sein soll.

Die Seite Aktuelle Verkehrsmeldungen der Deutschen Bahn informiert momentan (siehe Meldungen in Nordrhein-Westfalen) eher rudimentär bzw. allgemein über die Situation. Außerdem wurde unter der kostenlosen Rufnummer 08000 99 66 33 eine Servicenummer eingerichtet.

Bei DerWesten gibt es einen Liveticker zum Bahnstreik, der über die aktuelle Situation informiert (aber leider beispielsweise auf dem Apple iPhone nicht vernünftig dargestellt wird). Ansonsten ist eventuell noch der Twitter-Account @nrwverkehr interessant – dieser retweetet (wiederholt) automatisch alle öffentlichen Twitter-Beiträge mit dem Hashtag (Erkennungszeichen) #nrwverkehr. Wer also etwas zum Streik weiß (z.B. dass die eigene Bahn nicht fährt, oder dass sie doch fährt usw.), kann das via Twitter mitteilen und dank des Hashtags #nrwverkehr erfahren auch andere Twitter-Nutzer davon.

Nachtrag: Inzwischen gibt es auch einen Live-Ticker der Ruhr Nachrichten zum Bahnstreik, der unter anderem über eine schlimmer werdende Lage rund um Dortmund berichtet.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.