Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. September 2010, 11:23 Uhr

Flattr im Pottblog im August 2010


pottblog.deInzwischen ist der August schon etwas länger her und natürlich gab es eine neue Flattr-Abrechnung. Bei Flattr handelt es sich um einen Bezahldienst, mit dem kleinere Summen gezahlt werden können – siehe dazu auch den Wikipedia-Eintrag zu Flattr.

Nach dem erstmaligen Flattr-Einsatz Anfang Juni 2010 und den ersten beiden Flattr-Abrechnungen (Juni und Juli) gibt es jetzt die dritte Abrechnung:

Am meisten wurde der nebenstehende „allgemeine“ Flattr-Button eingebaut, mit dem man nicht einzelne Artikel, sondern das Pottblog (einmal im Monat) allgemein „flattrn“ kann (siehe ganz oben in der linken Spalte).

Insgesamt wurden im August 2010 (zusammen mit dem allgemeinen Button) 66 mal Pottblog-Inhalte geflattert, davon war ein Drittel der eben erwähnte „allgemeine“ Flattr-Button. Insgesamt gesehen brachte Flattr diesmal 16,30 Euro – der durchschnittliche Klick brachte 0,25 Euro (beim „allgemeinen“ Button sind es 0,35 Euro).

Das ist deutlich schlechter als im Vormonat – ahingehend ist die Summe gerade abgestürzt. Man nähert sich wieder den Hosting-Kosten für das Pottblog… noch ein paar weitere Zahlen: Die geringste Klick-Summe betrug 0,06 Euro pro Artikel, die höchste Klick-Summe war diesmal 0,59 Euro.

PS: Nachdem ich schon Anfang Juni und in den vergangenen Monaten darüber schrieb, sollte ich jetzt endlich mal wirklich eine allgemeine Informationsseite zu Flattr schreiben, damit die Besucherinnen und Besucher des Pottblogs überhaupt wissen, was das ist.


4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.