Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 30. August 2010, 13:01 Uhr

TV-Tipp: Zeche is nich – mit Bochumer Jungen, den Anden des Ruhrgebietes usw. (ZDF, 23:55 Uhr)


Zu wirklich nachtschlafener Zeit überträgt das ZDF heute abend (und wenige Minuten später hätte man von morgen sprechen müssen) um 23:55 Uhr den Episodenfilm Zeche is nich im Rahmen des kleinen ZDF-Fernsehspieles.

Dabei handelt es sich um einen Episodenfilm, der aus sieben Episoden besteht und sieben verschiedene Blicke auf das Ruhrgebiet von sieben Nachwuchsregisseurinnen und -regisseuren präsentiert.

Erstmals wurde Zeche is nich zur Eröffnung der Kulturhauptstadt Europas im Ruhrgebiet Anfang des Jahres 2010 auf Zeche Zollverein gezeigt, jetzt werden die nachfolgend genannten Episoden im ZDF präsentiert – und ich hoffe, dass das ZDF sich damit ein wenig für die indiskutable Ruhr2010-Sendung mit Markus Lanz aus dem Musiktheater in Gelsenkirchen rehabilitiert.

Folgende Episoden sind in dem Episodenfilm zu sehen:

  • „On The Road“, Regie: Stephan Bergmann
  • „The New Malocher“, Regie: Mirko Dreiling
  • „Thomas, Thomas“, Regie: Corinna Liedtke
  • „Bochumer Jungen“, Regie: Henning Marquaß
  • „Ali sein Garten“, Regie: Undine Siepker
  • „Sinan G.“, Regie: Johannes F. Sievert
  • „Die Anden des Ruhrgebiets“, Regie: Anna Wahle

Wem übrigens der Termin um 23:55 Uhr zu spät ist – der ZDFtheaterkanal überträgt die Sendung am Dienstag, den 31. August 2010 um 22:55 Uhr… nicht wirklich früher, aber zur Not gibt es ja auch Videorecorder oder ähnliches. Weitere Details zur Produktion gibt es auf ruhr2010.de.

PS: Das verwendete Bild (Straßenschild der Zeche Westfalen) stammt vom ZDF und dem Trailer zu „Zeche is nich“.

Nachtrag: Wie das ZDF hier selber kommentiert hat, gibt es den Episodenfilm „Zeche is nich“ auch jetzt schon in der ZDF-Mediathek.


4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.