Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 27. Juli 2010, 07:03 Uhr

Links anne Ruhr/zur Loveparade 2010 in Duisburg (27.07.2010)


Links anne Ruhr

Dortmund: Westfalenpark: Juicy Beats findet statt (Ruhr Nachrichten) – Das größte Electronic- und Independent-Musikfestival in Nordrhein-Westfalen findet statt.

Bochum: A 40 bei Bochum-Stahlhausen ab Freitag gesperrt (Recklinghäuser Zeitung)

VRR: Fahrgastzählung in Bus und Bahn (WDR.de)

Düsseldorf-Rath/Internet: Düsseldorf-Rath: Viele Helfer nach dem Feuer (RP ONLINE) – (vgl. Hilfe für Melody von Moving Target)

Links zur Loveparade 2010 in Duisburg

Loveparade in Duisburg – Das zwanzigste Todesopfer (sueddeutsche.de) – "Der [Duisburger] Polizeipräsident warnte schon 2009 vor der Loveparade – was das CDU-Establishment unmöglich fand. Der Beamte ging in den Ruhestand, das Fest konnte beginnen."

Loveparade/Ruhr 2010: Pleitgen: „Wir dürfen jetzt nicht aufgeben“ (DerWesten)

Ruhr-Metropole: Größenwahn und Provinzialität – Ende der Loveparade (FAZ.NET)

Loveparade-Katastrophe: Stadt gab Okay erst kurz vor Beginn (Handelsblatt.com)

Interview mit Biologe Jens Krause zu den Menschenmassen bei der Loveparade: “Mit einem Konzept sind Menschenmassen gut zu kontrollieren” (Ruhrbarone)

McFit-Chef Schaller: Der Loveparade-Chef und das Spiel mit dem Risiko (WirtschaftsWoche)

Massenpanik bei Loveparade: Hannelore Kraft bangte um ihren Sohn (T-Online)

Loveparade-Katastrophe: Nach dem Schock die Wut (ZEIT ONLINE)

Unglück: Warum die Loveparade 2009 in Bochum ausfiel (DerWesten)

20 Tote bei der Loveparade: Stadt beschuldigt Polizei (RP ONLINE) – Duisburgs Planungsdezernent sieht Polizei, Veranstalter und Feuerwehr in der Verantwortung, der Loveparade-Veranstalter gibt vor allem der Polizei die Schuld.

Loveparade – die Katastrophe: Schwere Vorwürfe gegen Polizei (Ruhr Nachrichten)

Augenzeugen-Bericht aus Duisburg: "Die Jugendlichen wurden missbraucht" (taz.de)

Interview "Social Media und die Loveparade (Antenne Unna) – Antenne Unna hat Philipp Ostrop (von den Ruhr Nachrichten) zum Thema Loveparade bei Facebook, Twitter & Co. befragt.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Scheisse: Mehr als 10 Tote bei der Loveparade in Duisburg, viele Verletzte aufgrund einer Massenpanik (aktualisiert: Dienstag 07:05 Uhr) » Pottblog @ 27. Juli 2010, 07:13 Uhr

    […] Inzwischen sind die Links zur Loveparade (als Teil von Links anne Ruhr) […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.