Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Juli 2010, 06:12 Uhr

Heute: „Wir sind VfL“ Fankonferenz in Bochum / Tommy Finke schenkt den Fans das Lied „Jetzt erst recht!“


Wir sind VfLHeute findet um 19:30 Uhr im Bochumer Riff die Wir sind VfL-Fankonferenz statt.

Im Rahmen dieser Fankonferenz wird zu Beginn überlegt, inwiefern man die Satzung des VfL Bochum ändern kann und entsprechenden Vorschlägen. Im Anschluss soll es eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Vertretern der VfL Bochum-Fanclubs geben um dann im Anschluss gemeinsam die einzelnen Punkte zu diskutieren.

Als Ergebnis soll dabei herauskommen, wie die Mitglieder und Fans die Entwicklung des Vereins in der jüngeren Vergangenheit beurteilen, wir über die bestehenden Strukturen gedacht wird und welche Form von Gestaltungsmöglichkeiten künftig den Verein von Fan- und Mitgliedsseite bereichern könnten und sollten.

Nach Pottblog-Informationen werden von „offizieller Seite“ wohl Ansgar Schwenken (Finanzvorstand des VfL Bochum), Axel Treffner (Aufsichtsrat) und Dirk Michalowski (der Fanbeauftragte „Moppel“) dabei sein. Außerdem hat sich auch der bekennende VfL-Fan Frank Goosen angekündigt. Außerdem kommt eventuell noch Tommy Finke, der kürzlich der Initiative „Wir sind VfL“ ein eigenes Lied geschenkt hat:

(via Coffee And TV – siehe auch retterdesrock.com – dort gibt es auch den Text und die Möglichkeit das Lied offiziell kostenlos herunterzuladen)

Wer übrigens das Lied und Tommy Finke toll findet, oder nur das Lied (oder nur Tommy Finke) oder einfach so seinen Dank ausdrücken will – nicht nur das Pottblog nutzt den Micro-Payment-Service „Flattr“, sondern auch Tommy Finke selbst. Einfach als Flattr-User ((wenn man das noch nicht ist: einfach anmelden)) den Link anklicken und dann auf das grün-weiße „Flattr“.
Tut gar nicht weh, habe ich gerade selber gerne gemacht. :)


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.