Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. Juli 2010, 02:19 Uhr

Still-Leben Ruhrschnellweg A40/B1: Gesammelte Informationen rund um die längste Tafel der Welt


Still-Leben Ruhrschnellweg (Autobahnschild)In wenigen Stunden ist es so weit: Die A40 bzw. B1 von Dortmund bis Duisburg wird auf 60 km Länge im Rahmen der Aktion Still-Leben Ruhrschnellweg gesperrt.

Nachfolgend eine Übersicht mit gesammelten Informationen bzw. vor allem Links rund um das Großereignis, welches offiziell um 11:00 Uhr startet1 und bis 17:00 Uhr andauert:

Klassische Medien:

Still-Leben Ruhrschnellweg A40 (Sonderbeilage WAZ, WR, NRZ, WP)Natürlich informieren auch die Tageszeitungen der Region – während die Ruhr Nachrichten (RN) am Donnerstag auf einer Doppelseite informierten, brachten die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe2 ein größeres Special (siehe Abbildung rechts), was wohl auch daran liegt, dass die WAZ-Mediengruppe offizieller Medienpartner der Ruhr.2010 GmbH ist. Das Special gibt es auch als PDF-Datei zum Download. Anhand der Download-Variante kann man übrigens noch besser als auf dem nebenstehenden Foto verbotene Utensilien sehen – zwei Glasflaschen. Die Mitnahme von Glas ist jedoch strengstens verboten…

Doch auch online informiert DerWesten auf seinen Still-Leben Ruhrschnellweg-Sonderseiten und auch die Ruhr Nachrichten haben auf ihrer Internet-Seite mehrere Sonderseiten zum Still-Leben Ruhrschnellweg.

Auch im Westen des Landes ansässig ist der WDR, der ebenfalls einen Themenschwerpunkt auf Still-Leben Ruhrschnellweg setzt – hier ist insbesondere die 360° Ansicht des Still-Lebens Ruhrschnellweg. Auch Google StreetView-Hasser werden diesen Service sicherlich zu schätzen wissen…

Die BILD-Regionalausgabe Ruhrgebiet berichtet über die Aktion, wobei es sich hier „nur“ um eine einzele Seite handelt.

Blogs & Co.:

Am meisten Informationen – so habe ich jedenfalls den Eindruck – findet man bei Geewing im Blog, der alles mögliche zusammengestellt hat und auf den ich daher besonders hinweisen möchte – und wenn ich gerade beim hinweisen bin: Er hat auch eine Twitterwall zur Aktion Still-Leben Ruhrschnellweg angelegt, die eigentlich die meisten Tweets rund um die Aktion automatisch anzeigen lassen dürfte.

Das Ruhrpott2010-Blog fragt sich, wo denn die Ruhrgebietsblogger sind und bietet daher inzwischen auch eine rudimentäre Übersicht.

A propos Blogger: Die Ruhrbarone sind auch auf der A40 dabei und fragen nach Besuchern, ob sie vorbeikommen wollen, während Jörn und Markus live von der A40 aus senden wollen.

Pottblog auf der A40?

Es gibt keinen offiziellen Tisch – ich habe nur Tische verlost, aber nicht selber an der eigenen Verlosung teilgenommen (war ja auch ausgeschlossen!).
Ich werde jedoch versuchen mal selnber auf die A40 dem Still-Leben Ruhrschnellweg beizuwohnen, bin jedoch gespannt, ob das überhaupt logistisch klappt, da es momentan (02:18 Uhr morgens am Sonntag) so aussieht, als ob meine halbwegs flexible Vorgehensweise nicht klappt. Mal sehen, wie es morgen früh aussieht…

  1. wobei die ganz offizielle Eröffnung durch die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bereits um 10:00 Uhr in Dortmund an den Westfalenhallen erfolgt []
  2. WAZ, NRZ, WR, WP []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.