Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 11. Juli 2010, 11:02 Uhr

Links anne Ruhr (11.07.2010)


Links anne Ruhr

Dortmund: Freunde des Flughafen Dortmunds diskutieren über seine Zukunft (dortmund09.de) – Scheinbar kann man den rot-grünen Koalitionsvertrag – gerade in Bezug auf den Flughafen in Dortmund und seine Zukunft – unterschiedlich deuten…

Essen: Wie sich Rot-Grün auf Landesebene auswirkt (DerWesten) – Welche Auswirkungen die geplante rot-grüne Landesregierung auf Essen hat, wird hier skizziert.

Parteitage stimmen für Koalitionsvertrag: Weg für Rot-Grün in NRW ist frei (RP ONLINE) – Die beiden Parteitage in Neuss (Grüne) und Köln (SPD) stimmen dem Koalitionsvertrag zu. Mehr (SPD) oder weniger (Grüne) einstimmig. Siehe auch DerWesten.

Koalitionen: Rot-grüne Brücke ohne rechtes Ufer (Der Freitag) – Auch wenn Hannelore Kraft in Wirklichkeit vielleicht eine Ampel anstrebt – erst muss sie mit wechselnden Mehrheiten regieren.

Parteien: Ex-Grüner Zdebel ist neuer Chef der NRW-Linken (DerWesten) – Der aus Münster stammende Hubertus Zdebel konnte sich knapp (109 Stimmen) gegen den Kölner Bundestagsabgeordneten Paul Schäfer (95 Stimmen) bei der Wahl zur Nachfolge von Wolfgang Zimmermann durchsetzen. Zimmermann trat nicht mehr an, da er sich auf sein Amt als Fraktionsvorsitzender im Düsseldorfer Landtag konzentrieren möchte.

NRW-Regierung: Gabriel geht von voller Legislaturperiode aus (DerWesten) – Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel geht davon aus, dass die geplante rot-grüne Minderheitsregierung unter Hannelore Kraft (SPD) für volle fünf Jahre regieren wird.

E-Plus-Chef Thorsten Dirks im Interview: Schnelleres Internet für NRW (RP ONLINE) – Der Chef von E-Plus, der im Interview den Niederrhein sowie Düsseldorf, Köln und das Ruhrgebiet zum "E-Plus-Land" erklärt, teilt mit, was die Strategie seines Netzanbieters für die Zukunft ist. Kleiner Tipp: Vielleicht mal auch bei mobilen Datendiensten nicht nur in Frankfurt und München, sondern auch im E-Plus-Land ausbauen, ansonsten wäre ich – als langjähriger Kunde – sicherlich nicht gewechselt… 😉

Homöopathie: Sparen, wo es gut tut (Ruhrbarone) – Den Vorschlag von Karl Lauterbach, dem SPD-Gesundheitsexperten, die Homöopathie nicht mehr aus Mitteln der gesetzlichen Krankenversicherung zu bezahlen, trifft bei Stefan Laurin von den Ruhrbaronen auf volle Zustimmung.

CDU-Generalsekretär nennt SPD-Vorsitzenden "Vuvuzela der Politik" (RP ONLINE) – Hermann Gröhe (falls ihn niemand kennen sollte: momentan der Generalsekretär der CDU) vergleicht Sigmar Gabriel, den Vorsitzenden der SPD, mit der Vuvuzela – er stehe im Plenum für ein "Grundrauschen, das nervt". Wie blank müssen eigentlich die Nerven bei der CDU liegen, wenn solche Vergleiche gezogen werden?

In Sachen Facebook (Coffee and TV) – Lukas Heinser widmet sich Facebook und dem Verhalten der Nutzer dort.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.