Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. Juli 2010, 23:36 Uhr

Eröffnung der Local Heroes-Woche Bochum (Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010) am 11.07.2010


Am morgigen1 Sonntag reicht Castrop-Rauxel den Staffelstab der Local Heroes-Wochen an Bochum weiter. Jede Woche in 2010 wird dabei eine andere Stadt des Ruhrgebietes, der Metropole Ruhr bzw. der Kulturhauptstadt Europas, im Focus der Aufmerksamkeit liegen und in dieser Woche die Kulturhauptstadt dominieren. Jetzt ist mit Bochum zum ersten Mal eine der richtig großen Städte dran, die auch abseits des Kulturhauptstadtjahres für ihre kulturellen Angebote weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus bekannt ist.

Offiziell wird die Local Heroes-Woche morgen um 16:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst mit unter anderem Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz auf dem Boulevard, am Platz des Kuhhirten, beginnen. Im Rahmen dieses Gottesdienstes wird auch das Kulturhauptstadtkreuz übergeben und als besonderes Zeichen werden die Pauluskirche und die Propsteikirche mit einem Hochseil verbunden.

Doch auch schon vorher gibt es zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Local Heroes bzw. der Kulturhauptstadt Europas. So wird beispielsweise die oben abgebildete „temporäre architektonische installation (im) baulückenbereich“ (taib), direkt am „Eingang“ des Bermuda3ecks um 15:00 Uhr eröffnet, wozu unter anderem auch Prof. Dieter Gorny, der künstlerische Direktor der Stadt der Kreativität der Kulturhauptstadt Europas, erwartet wird.

Im Rahmen der Local Heroes-Woche werde ich versuchen jeden Tag einen Programmpunkt herauszugreifen und hier vorzustellen – ähnlich wie die Artikelreihe Morgen in der Kulturhauptstadt, die ich aus Zeitgründen vor einiger Zeit einstellen musste.

Was:
Eröffnung der temporären architektonischen installation im Baulückenbereich: t.a.i.b.
Stadtdirektor Paul Aschenbrenner, Stadtbaurat Dr. Ernst Kratzsch, Prof. Dieter Gorny, (künstlerischer Direktor Stadt der Kreativität, RUHR.2010)

Wann:
15:00 Uhr

Wo:
zwischen dem Katholikentagsbahnhof und dem Discounterneubau an der Victoriastraße

Weitere Infos:
taib.me

PS: Das verwendete Bild stammt von der Stadt Bochum.

  1. da muss ich mich ja schnell beeilen… wir haben 23:20 Uhr, als ich mit diesem Beitrag angefangen habe… []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.