Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik (unterwegs) — 19. Juni 2010, 15:43 Uhr

Mobiler Internet-Test: CallYa-Paket gewonnen und kleiner Flashmob im Vodafone-Shop in Essen


Vodafone: CallYaHeute ist das VideoCamp in Essen und am Rande wurde ich auf eine interessante Aktion von Vodafone aufmerksam. Man kann – beispielsweise über diese Seite1 – an einem Test zum mobilen Internet-Test teilnehmen.

Hier muss man teils einfache, teils eher schwierige aber auch oftmals amüsante Fragen in schnellstmöglicher Zeit beantworten und man kann dann – nachdem man sich registriert hat – was gewinnen. Kurz nachdem ich teilgenommen hatte, bekam ich dann schon eine SMS auf mein iPhone geschickt, in der folgendes stand:

Dein Vodafone-Gewinn: 1 CallYa-Karte mit 3 kostenlosem Handy-Surfen und 10 EUR-Gesprächsguthaben. Gleich mit dieser SMS im Vodafone-Shop abholen! [entfernter Code; Anm. d. Bloggers]

Da direkt in der Nähe des Unperfekthauses, in dem das VideoCamp stattfindet, das Einkaufszentrum Limbecker Platz liegt, haben wir (erst waren es vier, nachher dann sechs – und wer weiß wie viele, noch folgten…) einen Vodafone-Shop aufgesucht, um diverse CallYa-Sets in Empfang zu nehmen. Die Vodafone-Mitarbeiterin schaute etwas verwirrt… vielleicht sollten sie angesichts der netaffinen Klientel beim VideoCamp noch ein paar Exemplare nachbestellen.

Mal sehen, womit man diese Karte alles so nutzen kann… habe ja zur Not auch noch ein altes Handy.

  1. die auf mich und meine vorherige Teilnahme personalisiert wurde []

5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by melusine08 @ 21. Juni 2010, 23:55 Uhr

    Nachdem ich deinen Post gelesen habe, habe ich gedacht: Och das versuch ich auch mal. Die sms kam auch gleich an, der Mitarbeiter im Vodafoneshop hat mich allerdings angesehen wie ein Marsmännchen und musste erstmal rumtelefonieren. Eine Kollegin meinte nicht sehr enthusiastisch: „Da war heute schonmal jemand da.“ Nachdem er im Computer rumgetippt, meinen Ausweis gesehen und eine Kopie von der Verpackung gemacht hatte, bin ich aber mit einem CallYa-Starterpaket rausgegangen. Auf meinem ist allerdings keine Frau abgebildet und kein 10€ Startguthaben Aufkleber drauf, mal sehn ob die trotzdem drauf sind wenn ich die Karte aktiviere 😉 J


  2. (2) Kommentar by radiogecko @ 25. Juni 2010, 09:06 Uhr

    das paket habe ich mir auch gestern geholt, interessant ist nur, dass auch der anruf zur mailbox geld kostet (!) und mir niemand sagen kann wie das mit den 3 monaten kostenlosem internet funktionieren soll, bisher wird jedenfalls bei mir geld von der karte abgebucht! das ist also vodofone-nepp am kunden! ich wusste schon warum ich vor jahren mit denen keine vertrag mache….


  3. (3) Kommentar by Jens @ 27. Juni 2010, 11:26 Uhr

    @melusine08 (1):
    Die bei mir schaute auch eher nach Bahnhof ist.

    @radiogecko (2):
    Ich bin da momentan am recherchieren.


  4. (4) Kommentar by LiZzArD @ 7. Juli 2010, 08:55 Uhr

    In diesem Thread haben schon einige das Thema besprochen. Der Post von „tomas.proehl“ ist bei Weitem der Beste und informativste Beitrag. Zudem beschreibt er auch, welchen APN man für den vollkommen kostenlosen Internet-Verkehr verwenden muss. Hoffe die Info kommt nicht zu spät für euch :) .

    Mfg. Lizzard.

    https://www.vodafone.de/forum/posts/list/2205.page


  5. (5) Kommentar by Jens @ 8. Juli 2010, 06:19 Uhr

    @LiZzArD (4):
    Danke für den Tipp! Ich warte ja immer noch auf eine offizielle Antwort von Vodafone.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.