Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 17. Juni 2010, 06:55 Uhr

Links anne Ruhr (17.06.2010)


Links anne Ruhr

Bochum: Kommt ein kleines Konzerthaus? (Ruhrbarone) – Wird jetzt die "kleine Lösung" (mit Nutzung der stillgelegten Marienkirche) für das Bochumer Konzerthaus, auf das die Symphoniker vor Ort seit Jahrzehnten warten, genutzt?

Essen: Wieder Krupp-Stadt (DerWesten) – Krupp bzw. ThyssenKrupp kommt zu den alten Wurzeln zurück und verlegt die Firmenzentrale zurück nach Essen.

Wattenscheid: Kundgebung gegen die NPD NRW (bo-alternativ.de) – Die NPD hat in Wattenscheid zu einer Demonstration aufgerufen. Dagegen soll eine Kundgebung stattfinden.

Herne: Pressebüro twittert nun (DerWesten) – Das Pressebüro der Stadt Herne nutzt jetzt auch Twitter – über den Account @Stadt_Herne. Mal sehen ob man dort auch kommuniziert anstatt nur Meldungen weiterzureichen…

Castrop-Rauxel: Woche dauert neun Tage (Ruhr Nachrichten) – Die Local-Heroes-Woche dauert in Castrop-Rauxel neun statt sieben Tage – soviele städtische Angebote gibt es im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010.

Bochum: Bericht der CDU entlastet Norbert Lammert (DerWesten) – Der aus Bochum stammende Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) wird in einem Bericht (der CDU) von Vorwürfen der illegalen Finanzierung entlastet.

Oberhausen: Nach Gastspiel am Centro ist Flic Flac Geschichte (DerWesten) – Der Zirkus Flic Flac hört auf – der Chef geht in den Ruhestand und niemand macht weiter, so dass der Auftritt im Rahmen der Show "ARTgerecht" am CentrO in Oberhausen der letzte Auftritt sein wird.

Fahrverbote: Die Umweltzonen kommen auf den Prüfstand (DerWesten) – Die Wirkung der Umweltzonen soll bundesweit analysiert werden. Die Bewertung der Wirksamkeit der Umweltzonen im Ruhrgebiet lässt noch auf sich warten.

Deutschland vs. Südafrika Australien – mit Lego nachgestellt (YouTube) – Zur Einstimmung für morgen – das 4:0 von Deutschland vs. Südafrika Australien wurde mittels Lego nachgestellt…

Borussia Dortmund verbietet Vuvuzelas (Handelsblatt.com) – In Dortmund wird die Vuvuzela im Stadion nicht zu hören sein, da sie offiziell verboten wurde.

Hannelore Kraft gerät in die Defensive: Die Frau, die sich nicht traut (RP ONLINE) – Für die Grünen, die bevorzugten Partner von Hannelore Kraft und der nordrhein-westfälischen SPD, ist die SPD-Spitzenkandidatin eine Frau, die sich nicht traut…

Machtpoker in NRW: Pinkwart will Jamaika eine Chance geben (SPIEGEL ONLINE) – Der nordrhein-westfälische FDP-Vorsitzende Andreas Pinkwart möchte jetzt Jamaika probieren und fordert Jürgen Rüttgers (CDU) auf zu entsprechenden Sondierungsgesprächen einzuladen. Da der noch geschäftsführende Ministerpräsident seit der Landtagswhal jedoch bisher nie selber die Initiative ergriff erscheint das eher als unwahrscheinlich…

NRW: Wie Kraft die CDU zermürben will (FOCUS Online) – Hannelore Kraft (SPD) möchte die CDU in Nordrhein-Westfalen in die Enge treiben.

Pinkwart beendet NRW-Koalition (DerWesten) – Andreas Pinkwart (FDP) erklärt die schwarz-gelbe Koalition im Landtag für beendet. Netter Nebeneffekt dabei: Würde die CDU beispielsweise im Rahmen der Änderung der Gemeindeordnung mit der SPD abstimmen, wäre dies kein Grund für die beiden FDP-Minister Pinkwart (und Ingo Wolf) aus der geschäftsführenden Regierung auszutreten…

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by alki @ 17. Juni 2010, 07:55 Uhr

    Schade wann kam denn das Spiel RSA gegen Deutschland?


  2. (2) Kommentar by Jens @ 27. Juni 2010, 00:01 Uhr

    @alki (1):
    Ups… da habe ich wohl was verwechselt. Dabei hatte ich beim Spiel nur Apfelschorle und Kiba. :)


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.