Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 13. Juni 2010, 11:02 Uhr

Links anne Ruhr (13.06.2010)


Links anne Ruhr

Bochum: Kampf um Opel: Betriebsrat Einenkel greift FDP-Politiker an (Bild.de) – Rainer Einenkel, der Bochumer Betriebsratschef von Opel, greift FDP-Politiker wie Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) – aber auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) – wegen ihrem Schlingerkurs in Sachen Opel an.

Dortmund: Streit zwischen Stadtspitze und Stadtwerke-Chef (Ruhr Nachrichten) – Die Stadt möchte mehr Geld von ihren städtischen Töchtern um die Finanzsituation zu verbessern. Die Stadtwerke wollen aber nicht.

Duisburg: Süßes Koalababy geboren (RP ONLINE) – Im Duisburger Zoo ist ein neues Koalababy geboren, was noch ohne Namen ist. Bei DerWesten gibt es auch eine Fotostrecke dazu.

Bochum: ExtraSchicht mit Uraufführung im Planetarium (Ruhr Nachrichten) – Zur ExtraSchicht, der langen Nacht der Industriekultur im Ruhrgebiet (19. Juni 2010), wird es in Bochum mehr Spielorte als bisher geben – so beispielsweise auch im Planetarium.

Essen: Rücktritt einer erfolgreichen Museumsfrau (WELT ONLINE) – Der Rücktritt von Charlotte Trümpler, der Leiterin der archäologischen Sammlung des RuhrMuseums in Essen, ist eine Zumutung.

Oberhausen: Wendlers Manager wirft Mickie Krause von Bühne (DerWesten) – In Oberhausen (und nicht in Dinslaken…) ist nicht ein Sack Reis umgefallen, sondern ein Schlagersänger vom Manager eines anderen Schlagersängers von der Bühne komplimentiert worden.

Schwere Suche nach dem Ruhrgebiet seine Identität (pflichtlektüre) – Mit dem besten Ruhrgebiets-Deutsch überschrieben berichtet das Studierendenmaazin der Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen über die Identitätssuche des Ruhrgebietes.

Meschede: Noch ein Abgang bei Wählerbündnis MbZ (zoom) – Über einen ehemaligen Pro NRW-Beauftragten, von dem sich ein Wählerbündnis distanzieren will.

NRW-SPD will als Opposition regieren: Das Hessen-Modell (taz.de) – Man merkt es, dass die tageszeitung (taz) keinen NRW-Teil mehr hat – ansonsten wüsste man wohl die verfassungsrechtlichen Unterschiede zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Regierende Opposition – warum denn nicht? (Ruhrbarone) – Warum das "regieren in der Opposition", das heißt die Politik aus der Mitte des Parlaments, so wie es die SPD und Hannelore Kraft derzeit anstreben, seine Vorteile hat.

Ende der Sondierung: Auf NRW kommen unruhige Zeiten zu (RP ONLINE) – Nach dem Scheitern der Sondierungen soll es in Nordrhein-Westfalen nun unruhig werden…

Vuvuzelas in NRW: Das Land der Polit-Tröten! (Ruhrbarone) – Ein amüsant zu lesender Versuch das Thema Nr. 1 der Fußball-WM (die trötenden Vuvuzelas) mit dem Thema Nr. 1 der Landespolitik Nordrhein-Westfalens zu verbinden…

Interview mit Angela Merkel: Fühlen Sie sich von der FDP erpresst? (Bild am Sonntag) – Angela Merkel im großen Bild am Sonntag-Interview. Im zweiten Teil kritisiert sie am Ende auch Hannelore Kraft (SPD), für die Absage an die große Koalition in Nordrhein-Westfalen. Eigentlich hat die CDU-Vorsitzende keine Zeit für so etwas – sie muss schließlich im eigenen Laden aufräumen…

Umfrage: Mehrheit erwartet vorzeitiges Aus der Koalition auf Bundesebene (T-Online) – Wie schon gesagt – Frau Merkel sollte sich mal lieber um ihren eigenen Laden kümmern…

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.