Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 12. Juni 2010, 08:56 Uhr

Links anne Ruhr (12.06.2010)


Links anne Ruhr

Dortmund: Flughafen soll eine Stunde länger öffnen (Ruhr Nachrichten) – Der Aufsichtsrat des Dortmunder Flughafens möchte, dass die Betriebszeiten auf 23:00 Uhr verlängert werden. Jedoch soll der Stadtrat darüber noch entscheiden und somit die Politik das entscheidende Votum abgeben.

Recklinghausen: CDU hat sich entschieden: Saalbau hat keine Zukunft mehr (DerWesten) – Aus finanziellen Gründen wird der Saalbau in Recklinghausen keine Zukunft mehr haben.

Dortmund: Stadtwerke streben nach Thyssengas (DerWesten) – Die Dortmunder Stadtwerke DSW21 wollen Thyssengas übernehmen.

Kreis Recklinghausen: Haushalt 2010: Endlich eine breite Mehrheit im Kreistag (DerWesten) – Im zweiten Versuch gibt es jetzt endlich eine Mehrheit im Kreistag von Recklinghausen für den Haushalt des Jahres 2010.

Datteln/Haltern am See/Olfen: Pläne für Erlebnisregion zwischen Stever und Lippe (Ruhr Nachrichten) – Zwischen den beiden Städten Datteln und Haltern am See (im Kreis Recklinhausen) sowie der Stadt Olfen (Kreis Coesfeld) soll es eine Erlebnisregion namens "2-Stromland" zwischen Stever und Lippe (und dem Dortmund-Ems-Kanal) geben.

Kampf um Straßenzeitungen (WDR.de) – In Bochum, Dortmund, Unna häufen sich Beschwerden über aggresive Verkäufer von Straßenzeitungen, die dem "bodo" (dem Obdachlosenmagazin aus Bochum und Dortmund) Konkurrenz machen.

CDU Ruhr zur kommunalen Entschuldung (WDR.de) – Die CDU im Ruhrgebiet, die künftig in der Landespolitik eine deutlich geringere Rolle spielen wird (nur zwei CDU-Abgeordnete aus dem Ruhrgebiet sietzen im Landtag), hat sich Überlegungen zur Entschuldung der Städte gemacht.

NRW: SPD hat jetzt die Wahl zwischen Pest oder Cholera (Ruhrbarone) – Für die Ruhrbarone ist klar – die SPD kann sich nun zwischen Pest (großer Koalition mit der CDU) oder Cholera (Neuwahlen) entscheiden…

Der Machtpoker geht weiter: Künast für Minderheitsregierung in NRW (RP ONLINE) – Renate Künast, die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, plädiert für eine rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen.

Streit um Hilfen: Neue Hürden bei der Opel-Rettung (WirtschaftsWoche) – Nach dem Aus für Bürgschaften des Bundes will Rainer Brüderle (FDP) anscheinend auch noch die Möglichkeit verbauen, dass Opel von der EU Kredite erhält.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.