Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 30. Mai 2010, 00:11 Uhr

Lena Meyer-Landrut gewinnt mit Satellite den Eurovision Song Contest!


Lena Meyer-LandrutWährend ich diese Zeilen hier schreibe ist es klar: Lena Meyer-Landrut hat den Eurovision Song Contest1 gewonnen.

Im Live Blog zum Eurovision Song Contest 2010 habe ich die These schon während der Vorstellung der einzelnen Finalisten geäußert und ich sollte doch noch recht behalten. Meine Befürchtung, dass Dänemark gewinnt (die durch zwei erste Plätze der beiden ersten Länder genährt wurden) hat sich gottlob nicht bestätigt.

Es freut mich wirklich sehr für Lena Meyer-Landrut und natürlich auch für Stefan Raab, der dafür entscheidend mitverantwortlich war.

PS: Das oben verwandete Bild von Vincent Hasselgård (Aktiv I Oslo.no) entstammt dem Archiv Wikimedia Commons und steht unter CC-BY-SA-Lizenz.

  1. der den Älteren noch als Grand Prix d’Eurovision de la Chanson bekannt ist… []

3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Dirk @ 30. Mai 2010, 01:00 Uhr

    Moin!!

    Nach den zwei 12er für Dänemark habe ich auch gedacht, dass die Kiste nach Kopenhagen ging. Ich war in diesem Moment froh, dass wir bereits schon zweimal Punkte bekommen haben. Das war nicht selbstverständlich in den letzten Jahren. Als Lena zum ersten Mal in Führung ging, habe ich mich auf eine Top5 Plazierung gefreut…..Wahnsinn, Wahnsinn!! Jetzt werden wir auch noch Weltmeister!!

    Gruß
    Dirk


  2. (2) Kommentar by Joaquin @ 30. Mai 2010, 03:26 Uhr

    Bald werden eh die Gehässigen aus ihren Löchern krieschen und fragen ob Lena nun wirklich so gut war oder einfach die Konkurrenz so schlecht?


  3. (3) Kommentar by Jens @ 30. Mai 2010, 16:01 Uhr

    @Dirk (1):
    Dänemark war eine klassische Grand Prix-Nummer, da hätte es mich also nicht gewundert.

    @Joaquin (2):
    Egal, wir haben gewonnen! :)


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.