Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 24. April 2010, 19:40 Uhr

Making-of des geklauten Taxi-Spots der CDU NRW zur Landtagswahl


Bekanntlich kupfert die CDU in Nordrhein-Westfalen ja gerne bei der NRWSPD ab. Egal ob nun den Slogan Wir in Nordrhein-Westfalen, das neue Parteikürzel NRWCDU oder aber die versuchte Vereinnahmung von Johannes Rau (SPD), dem langjährigen nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und auch deutschen Bundespräsidenten, durch Jürgen Rüttgers.

Ein weiteres Beispiel ist auch einer der Werbespots der CDU zur Landtagswahl, denn die CDU hat hier bei eine Wahl-Spot-Idee von Johannes Rau kopiert (eigentlich wählt der Taxifahrer ja Helmut Kohl1, aber in NRW wählt er dann doch lieber Johannes Rau).

Dieser Taxi-Spot, den man sich auf einer Übersichtsseite der CDU NRW anschauen kann (siehe hier), greift dabei eine Idee aus einem alten nordrhein-westfälischen Wahlkampf von Johannes Rau (SPD) auf.

Nachfolgend jetzt das aufgetauchte Making-of zu diesem Spot:

Nachtrag: Was mich wundert – am Ende des Original-Videos von der CDU heißt es, man solle „Jürgen Rüttgers stark wählen“. Aha. Also ist er momentan schwach, oder was? (siehe auch den Beitrag Rüttgers stark wählen)

  1. das war mal ein Bundeskanzler []

3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Reins @ 26. April 2010, 12:07 Uhr

    Die schwarz-gelben scheinen gerne zu kopieren. Im Blog eines Kommilitonen habe ich folgenden Artikel gefunden:

    http://fabianferber.de/?p=224

    Gruß,
    Daniel


  2. (2) Kommentar by David @ 26. April 2010, 18:31 Uhr

    Ich weiß gar nicht was Ihr alle habt: Einen besseren Beweis für die oft bestrittene „Sozialdemokratisierung“ der CDU gibt es doch gar nicht!

    😉


  3. (3) Kommentar by Jens @ 27. April 2010, 20:14 Uhr

    @Reins (1):
    Gut festgestellt!

    @David (2):
    *grins*


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.