Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 16. April 2010, 12:22 Uhr

Erst fragen, dann wählen (ZDF): Heute mit Hannelore Kraft (SPD)


ZDF loginDas ZDF veranstaltet zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen mit dem TV-Online-Projekt „Erst fragen, dann wählen“, bei dem die Internetnutzer die Möglichkeit haben, den Spitzenpolitikern Nordrhein-Westfalens via Internet Fragen zur Landtagswahl zu stellen.

Stattfinden wird das ganze schon ab heute abend (Freitag 18:00 Uhr) mit Hannelore Kraft (SPD) im ZDF.infokanal und bei login.zdf.de.

Die Fragen kann man noch bis kurz vor Sendungsbeginn hochladen, so dass man jetzt noch etwas mehr als fünf Stunden Zeit hat, um der SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft Fragen zu stellen. Wer sich etwas vorbereiten will – gestern sendete das WDR-Fernsehen die Dokumentation Hannelore Kraft – Die Herausforderin, die über den Link (noch…) in der WDR-Mediathek zum Anschauen bereit steht.

Nach der SPD-Spitzenkandidatin werden am 18. April 2010 weitere Spitzenpolitiker Nordrhein-Westfalens sich den Fragen stellen:
Dabei fällt auf, dass von Bündnis ’90/Die Grünen (Sylvia Löhrmann), FDP (Andreas Pinkwart) und Die Linke (Bärbel Beuermann) auch die jeweiligen Spitzenkandidaten kommen, während für die CDU nicht Spitzenkandidat Jürgen Rüttgers da sein wird, sondern der Generalsekretär Andreas Krautscheid.


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Andreas @ 16. April 2010, 16:15 Uhr

    Immerhin ist dieses Mal überhaupt wer von der CDU da. Bei der Bundestagswahl war ja niemand da und für die CSU nur der Ramsauer über eine Schalte


  2. (2) Kommentar by Jens @ 17. April 2010, 11:44 Uhr

    @Andreas (1):
    Aber trotzdem finde ich das nicht gut, dass Rüttgers da nicht mitmacht. Aber immer noch besser als gar keiner – da hast Du völlig recht.


  3. (3) Pingback by Erst fragen, dann wählen (ZDF login): Schöne Sendung mit Schwächen » Pottblog @ 18. April 2010, 09:25 Uhr

    […] Erst fragen, dann wählen (ZDF): Heute mit Hannelore Kraft (SPD)Sehr schöne TV-Diskussion bei Hart aber fair: Werden die Gebühren verjodelt? – Fernsehen zwischen Qualität und QuoteRadio Tatort: Nur zum “Nachhören” nicht zum Download bestimmtSchöne Nachricht auf dem AnrufbeantworterLinks anne Ruhr/Links zur Wahl (17.04.2010) […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.