Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 24. März 2010, 07:02 Uhr

Links anne Ruhr (24.03.2010)


Links anne Ruhr

Bochum: Moscheen stehen zusammen (DerWesten) – Die von Pro NRW angekündigten "Mahnwachen" vor Moscheen und islamischen Zentren schweißen die Moscheen zusammen und erfahren Solidarität von vielen Seiten (Politik, Religion usw.).

Duisburg: Bunter Vogel aus der Reha zurück (RP ONLINE) – Die Skulptur "Life Saver" von Niki de Saint Phalle (besser bekannt als "der Geier von Duisburg") ist nach Renovierung wieder zurück am alten Standort.

Dortmund: Ruhr.Visitorcenter eröffnet (Ruhr Nachrichten) – Eines von fünf offiziellen Besucherzentren zur Kulturhauptstadt 2010 wurde jetzt in Dortmund offiziell eröffnet.

Duisburg: Polizei hilft den Nazis und behindert die Bürger (DerWesten) – Das Aktionsbündnis "Duisburg stellt sich quer", welches sich gegen die geplanten Demonstrationen von ProNRW und NPD wendet, kritisiert die Einsatzleitung der Polizei.

Dortmund: Hövels bringt Bier nach Hawaii… (Bild.de) – Es gibt kein Bier auf Hawaii… dieser Klassiker des deutschen Liedguts ist spätestens jetzt nicht mehr gültig, denn das an sich in Dortmund gebraute Hövels-Bier wird zukünftig auch an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gebraut und kann somit auch irgendwann mal Hawaii ansteuern.

Gelsenkirchen/Herten: InnovationCity: Doppelbewerbung als Pilotstadt (DerWesten) – Die Stadtteile Hassel und Scholven (Gelsenkirchen) sowie Bertlich und Westerholt (Herten) sollen die neue "InnovationCity" werden – jedenflls wenn es nach Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski (SPD) und Hertens Bürgermeister Uli Paetzel (SPD) geht.

Neue Informationsbroschüre zu „pro NRW“ (NRW rechtsaußen) – Die Arbeitsstelle Neonazismus der FH Düsseldorf hat die Expertise "Rechtspopulismus in Gestalt einer Bürgerbewegung" aktualisiert.

Städte fordern Hilfe vom Land (WDR.de) – Der nordrhein-westfälische Städte und Gemeindebund hat einen Forderungskatalog für das Land Nordrhein-Westfalen aufgestellt, damit die Selbstverwaltung der Kommunen gesichert werden kann.

Neues Logo (RuhrStadt Netzwerk) – Das RuhrStadt Netzwerk hat ein neues Logo.

Die Killerliste der freien Kulturszene im Pott ist da (Ruhrbarone) – Die Ruhrbarone präsentieren eine Liste der Projekte, die von der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei unter des noch amtierenden Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers (CDU) unterstützt werden. Die Kriterien hierfür scheinen etwas unklar und so kritisiert Markus Hündgen (der "Videopunk") auch was die NRW-Staatskanzlei so fördert

"Wir sind ein bißchen verrückt": Europas Kulturhauptstädte (Deutsche Welle) – Inzwischen ist die Idee, die hinter der europäischen Kulturhauptstadt des Jahres steht, 25 Jahre alt. Anlass um zu feiern und über neue Konzepte nachzudenken.

Meistgeklickt am Vortag:
Radreise im "Pott": Tour de Ruhr (SPIEGEL ONLINE) – Über den Ruhrwanderweg.

In der Rubrik Links anne Ruhr findet man Links auf alle möglichen Seiten aus dem/über das Ruhrgebiet usw.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.