Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. März 2010, 20:49 Uhr

Pot(t)pourri (118)


Potpourri, frz.: Allerlei, kunterbunte Mischung
Pot(t)pourri, dt.: Kurze vermischte Beiträge im Pottblog

***

Mithilfe der Creative Commons-Lizenzen kann man als Urheber und damit Rechteinhaber von beispielsweise Texten, Musik und Bildern anderen bestimmte Nutzungsrechte einräumen. Doch leider ist nicht immer klar, was man darf und was nicht, denn auch wenn die einzelnen Lizenztypen recht ausführlichen juritischen Beschreibungstext enthalten, sind manche Sachen immer noch unklar. Nehmen wir beispielsweise den Lizenzbestandteil „NC“ (Non-Commercial). Das Pottblog ist aufgrund von Werbeeinblendungen wohl als kommerziell einzustufen. Darf ich dann Bilder mit diesem Lizenzbestandteil nicht mehr verwenden?
Eigentlich ja, aber beispielsweise in diesem Beitrag zur re:publica 09 habe ich ein Bild eingebunden, welches unter einer entsprechenden Lizenz liegt. Der Urheber hat es mir jedoch explizit gestattet und mitgeteilt, dass seiner Meinung nach das NC sich eher auf direkte kommerzielle Verwendung des Bildes (z.B. Verkaufen von entsprechenden Posterleinwänden usw.) bezieht. Aber man sieht schon – das ganze ist eher unklar als klar.

Eine weitere CC-Falle hat Till Westermayer bei sich im Blog dokumentiert, wobei es hier um den Lizenzbaustein „ND“ (No Derivates)“ geht, der eine Weiterbearbeitung verbietet. Ist es aber schon eine Weiterbearbeitung wenn man ein Bild beispielsweise verkleinert, weil es im Ursprungsformat viel zu groß ist?

***

Mit Freude vernehme ich den Blogbeitrag TiddlyWiki 2.6.0, dass es von diesem Mini-Wiki (ein komplettes Wiki in einer HTML-Datei!) mit der Version 2.6.0 eine neue Version gibt. Ich selber nutze TiddlyWiki um wichtige Links, Informationen usw. auf einen Blick (und quasi auf einem Klick) zu organisieren. Kann ich nur empfehlen!

***

Nein, das Video SPIEGEL TV (über das Pixi-Wissensbuch) ist kein Scherz. Es ist ernst gemeint. Natürlich sind Gleichstellungsaspekte wichtig, aber man kann es auch etwas übertreiben.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Links anne Ruhr (15.07.2011) » Pottblog @ 15. Juli 2011, 05:24 Uhr

    […] (Kersten Artus, MdHB) – Kersten Artus von der Hamburger Linkspartei (die mir aufgrund einer Pot(t)pourri-Verlinkung zu diesem YouTube-Video gleich bekannt vor kam) hat eine Anfrage an den Hamburger Senat […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.