Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 15. März 2010, 05:42 Uhr

Rock Orchester Ruhrgebeat: Jede fünfte Bestellung kostenlos


Rock Orchester RuhrgebeatDas 32-köpfige Rock Orchester Ruhrgebeat (ROR) tritt (präsentiert vom BarCamp Ruhr 3-Sponsor marcellini) am Samstag, den 20. März 2010 um 20:00 Uhr in der Essener Grugahalle auf.

Das ROR geht mit Vollgas quer durch die bekannte Rock- und Popgeschichte. Ob bekannte Hymnen wie „Bohemian Rhapsody“ oder „Barcelona“ von Queen, verschiedene Interpretationen von Klassikern wie „With a little help from my friends“ (Beatles, Joe Cocker) oder aktuell das Medley mit den größten Hits von Michael Jackson.

Mit „Hier brennt ein Feuer“ gibt es seitens des ROR auch ein Lied zur Kulturhauptstadt, welches das Ruhrgebiet besingt. Dieses ist – wie andere aktuelle Lieder – auf der Myspace-Seite von ROR zu finden.

Die Karten für die Veranstaltung sind ab 24 Euro erhältlich und nach einer Verabredung mit dem Veranstalter marcellini wird bei jeder fünften Überweisung, bei der als Verwendungszweck „Pottblog ROR“ eingetragen wird, die Bestellung kostenlos abgewickelt – egal ob eine oder gar zehn Karte(n) bestellt werden.

Alle Reinerlöse (sobald also die Kosten der Veranstaltung gedeckt sind) kommen einer karitativen Einrichtung (das Sozialpädiatrische Zentrum des Elisabeth-Krankenhauses in Essen) zugute. Hier kümmern sich Experten um die Behandlung chronischer Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.

Karten sind unter www.marcellini-rockt.de erhältlich.

PS: Dieser Beitrag klingt vielleicht ein bißchen wie PR – soll aber nur kostenlose Werbung für eine meiner Meinung nach unterstützenswerte Aktion, die einem guten Zweck dient, darstellen.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Jörn Sieveneck @ 15. März 2010, 12:14 Uhr

    Der Link zur ROR Myspace Seite fehlt noch 😉 http://www.myspace.com/rorlive


  2. (2) Kommentar by Jens @ 15. März 2010, 21:27 Uhr

    @Jörn Sieveneck (1):
    Erledigt. :)


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.