Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. März 2010, 19:23 Uhr

Interview zu Google StreetView auf dem Landesparteitag der NRWSPD


Google StreetView: InterviewBeim Landesparteitag der NRWSPD am vergangenen Wochenende gab es auch einen Infostand von Google.

Dort gab es nicht nur die obligatorischen Werbegeschenke (Leinentüten und Kugelschreiber mit dem Google-Logo), sondern auch Informationen. Informationen zum neuen Google-Dienst Google StreetView (siehe auch den Wikipedia-Eintrag), die man entweder im Gespräch oder aber im Rahmen einer kleinen Broschüre erhält, da schließlich laut einer Aussage eines Google-Mitarbeiters viele Politiker doch gar nicht wüssten, was Google StreetView sei.

Mit einer Verantwortlichen habe ich ein kurzes Interview durchgeführt:


Interview zu Google StreetView beim Landesparteitag der NRWSPD von Jens Matheuszik bei Vimeo
(iPhone/iPod touch-kompatibler Link: bei YouTube)

Ich habe dann auch die Chance genutzt mal in Sachen YouTube zu fragen. Mich stört bei YouTube das 10min-Limit für Videos, denn viele meiner Interviews dauern dann doch länger. Leider erfuhr ich, dass man hier wohl nur eine Chance mit einem YouTube-Channel hätte, der jedoch kostenpflichtig ist. Tja… jetzt wo das kostenflichtige Vimeo+ auch iPhone-Kompatibilität anbietet, könnte es sein, dass es demnächst hier einen anderen Standardvideoanbieter gibt.

Aber zurück zum Thema – interessant fand ich vor allem einen Punkt:
Dass die Linkspartei bei ihrem Parteitag Google nicht dabei haben will – okay, das ist ja deren gutes Recht. Aber dass man Google nicht direkt informiert, sondern die Verantwortlichen erst über die Presse (Google News? *grins*) davon erfahren, dass ist dann doch nicht wirklich toll.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.