Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. März 2010, 06:23 Uhr

DerWesten: Keine Rückkehr der Zeitungsmarken im Internet, Chefredakteur Ulrich Reitz im WAZ-Impressum, Abschiedsvideo „Farewell Lyssa“ (WAZ gibt’s neues?)


DerWestenAnfang Februar titelte das Pottblog DerWesten: Rückkehr von waz.de und berichtete1, dass die bei DerWesten vertretenen Zeitungstitel Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung, Westfälische Rundschau und Westfalenpost im Internet „unabhängiger“ werden und dann auch wieder über die alten Adressen waz.de & Co. erreichbar sein sollen.

Nach Auskunft von Paul Binder, dem Pressesprecher der WAZ-Mediengruppe, gegenüber dem Pottblog, ist es jedoch so, dass es

„[…] für die Zeitungstitel in NRW […] keine einzeln gestalteten Online-Bereiche geben [wird, und; Anm. d. Bloggers] die Dachmarke DerWesten bleibt selbstverständlich erhalten.“

Auch wenn (nicht nur) mir andere Informationen vorliegen, veröffentliche ich diesen Hinweis gerne.

***

WAZ: Impressen (2 x Impressum)Schon seit ungefähr Mitte Dezember 2009 ist bekannt, dass WAZ-Chefredakteur Ulrich Reitz auch neuer Chefredakteur bei DerWesten werden soll, nachdem bekannt wurde, dass die bisherige Chefredakteurin und Geschäftsführerin Katharina Borchert nach Hamburg zu SPIEGEL Online wechselt.

Inzwischen ist der Wechsel auch im WAZ-Impressum vollzogen worden, denn dort stand bis zum 30. Januar 2010 (siehe oberen Teil der Abbildung) noch Katharina Borchert als Chefredakteurin für den Online-Bereich und ab dem 4. Februar 2010 wird hier Ulrich Reitz genannt (siehe den unteren Teil der Abbildung).

Dass der Zeitpunkt des tatsächlichen Weggangs von DerWesten nicht unbedingt etwas mit dem Wechsel im Impressum zu tun hat, liegt wohl daran, dass Katharina Borchert in ihrer Zeit bei der WAZ-Mediengruppe eher wenig Urlaub genommen hatte und so den gesamten Resturlaub zum Ende ihrer Tätigkeit in Essen in Anspruch nahm.

***

Markus Hündgen, auch bekannt als Videopunk, hat da noch was veröffentlicht – das schöne Abschiedsvideo der (jetzt ehemaligen) Kolleginnen und Kollegen von Katharina „Lyssa“ Borchert:


Farewell, Lyssa! von Markus Huendgen bei Vimeo

***

Über diese Rubrik WAZ gibt’s neues?:
Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) ist immer wieder mal Thema hier im Pottblog, ob mit der Offline-Ausgabe oder aber mit dem Internet-Portal DerWesten der gesamten WAZ-Mediengruppe. In der lockeren Beitragsreihe WAZ gibt’s Neues? werden mehr oder weniger aktuelle Themen, Entwicklungen usw. angesprochen – Beiträge die es nicht zu einem vollwertigen Beitrag geschafft haben, aber dennoch (hoffentlich!) interessant genug sind um nicht unerwähnt zu bleiben.

  1. übereinstimmend mit Indiskretion Ehrensache []

2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by David @ 1. März 2010, 08:38 Uhr

    Hi Jens,

    es gibt einen kleinen und wichtigen Unterschied zu dem, was du und was Knüwer zu WAZ.de schreibt. Er sagt, die Option auf eigene Nachrichtenseiten auf den alten Domaisn sei der Geschäftsführung vorgelegt worden. Du schreibst, das Konzept werde gemacht.

    Ich glaube Knüwer liegt richtig. Diese Idee liegt vor, ist aber noch nicht entschieden. So kann die Gruppe dementieren.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 5. März 2010, 00:00 Uhr

    @David (1):
    Das könnte es natürlich sein, Danke für den Hinweis!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.