Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. Februar 2010, 21:08 Uhr

Die Metropole Ruhr hat eine neue Internet-Seite


Das Ruhrgebiet, welches vom Regionalverband Ruhrgebiet (RVR) euphemistisch als Metropole Ruhr bezeichnet wird, hat mit metropoleruhr.de eine neue Internet-Seite, die als Portal für das Ruhrgebiet dienen soll und sich sowohl an die Bewohner des Ruhrgebietes als auch an auswärtige Besucher (z.B. der Kulturhauptstadt 2010) richten soll:

metropoleruhr.de

 
Die Seite ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, die mehr oder weniger für die Besucher nützlich sind: Während beispielsweise der „Stadtplan Ruhr“ in den Parallelwelten, in denen es kein Google Maps gibt, sicherlich top wäre ist der Verweis auf die aktuelle Verkehrslage schon ganz sinnvoll – hier bekommt man eine Übersicht über die Stausituation auf den Autobahnen im Ruhrgebiet inklusive einer Prognose. Wobei man ehrlicherweise anmerken muss, dass das ein Angebot des Landes ist, worauf hier „nur“ verlinkt hat. Aber besser sinnvoll verlinkt als schlecht selbst gemacht.

Mit metropoleruhr.de wurden auch weitere Internetseiten neu gestaltet – am schönsten fände ich es hier, wenn der Name der Seite ruhrparlament.de mal Programm werden würde…


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.