Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 25. Januar 2010, 05:23 Uhr

Links anne Ruhr (25.01.2010)


Links anne Ruhr

Dortmund: Nazis in Dortmund: Tief im Westen (taz.de) – Neonazi-Attacken sind kein reines Ostproblem so die tageszeitung (taz).

Gelsenkirchen: Dritte Parlamentskammer gefordert (DerWesten) – Im Rahmen des SPD-Neujahrsempfanges verriet Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski (SPD) seinen Traum von einer dritten Parlamentskammer für die Kommunen, damit nichts gegen die Städte beschlossen werden kann.

Bochum: Hoecker war raus … im Riff (Ruhr Nachrichten) – Der bekannte Comedian Bernhard Hoecker trat im Riff mit dem Programm "WikiHoecker" auf und begeisterte seine Zuschauer.

Dortmund: Ehrenplakette geht an Fritz Pleitgen (DerWesten) – Fritz Pleitgen, der Geschäftsführer der Ruhr.2010 GmbH, erhielt vom Närrischen Rat Dortmund die Ehrenplakette für seine unermüdlichn Anstrengungen für das Ruhrgebiet im Allgemeinen und Dortmund im Besonderen.

Loveparade: Hannelore Kraft fordert Hilfe vom Land (presseportal.de) – Einer Vorabmeldung der WAZ zufolge fordert die nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Hannelore Kraft ein schnelles und unbürokatisches Eingreifen der Landesregierung, damit die für 2010 geplante Loveparade in Duisburg nicht abgesagt werden muss.

Kulturhauptstadt: Tief im Osten der Winterschlaf (Kölner Stadt-Anzeiger) – Im Osten der Kulturhauptstadt – der Stadt Hamm – ist Ruhr.2010 noch nicht so recht angekommen…

Kulturhauptstadt: Essen – die Einkaufs-Kulturhauptstadt (geht's noch…?!) – Essen scheint eher Einkaufsstadt als Kulturhauptstadt zu sein – warum auch immer … das fragt sich jedenfalls die Blogautorin bei der Süddeutschen Zeitung.

Ruhrgebiet: Der neue Pott (oe1.ORF.at) – "Von der Schwerindustrie zur Industriekultur" – so ist dieser Text über den Ballungsraum Rhein-Ruhr, der "zu den 25 größten urbanen Agglomerationen weltweit" gehört beschrieben.

NRW: Piratenpartei wählt Vorsitzende (WDR.de) – Auf einem Landesparteitag in Gelsenkirchen wählten die nordrhein-westfälischen Piraten die aus Dortmund stammende Birgit Rydlewski zur Vorsitzenden.

Bundespolitik: Planspiel Rot-Rot-Grün (junge Welt) – Der geplante Rückzug von Oskar Lafontaine vom Vorsitz der Linkspartei und aus dem Bundestag beflügelt die Befürworter von Kooperationen zwischen SPD und Linkspartei.

Bundesregierung: Ursula von der Leyen – die Vizekanzlerin (RP ONLINE) – Ursula von der Leyen legt als Arbeitsministerin einen Blitzstart hin und scheint in jedem Ministerium die politische Agenda zu bestimmen.

BVB: Codewort "Teppich" – und Schalke wird ins Visier genommen (DerWesten) – Borussia Dortmund möchte nach dem Sieg über den HSV weiterhin auf dem Teppich bleiben und nimmt jetzt dennoch den FC Schalke 04 als nächsten Tabellengegner ins Visier.

VfL Bochum/FC Schalke 04: Pogo mit Anne Castroper (Andreas Wiemers: Lagerstätte) – Das "Straßenbahn-Derby" zwischen dem VfL Bochum und dem FC Schalke 04 endete 2:2 unentschieden. In Andreas Wiemers' Blog kann man einen sehr subjektiv (Bochum-geprägten) Beitrag zu dem Spiel lesen.

Meistgeklickt am Vortag:
Dortmund: 223 von 254 Casino-Mitarbeitern wollen in den Betriebsrat (DerWesten) – Aufgrund des geplanten Stellenabbaus (46 von 254 Stellen) im Casino Hohensyburg wollen viele Mitarbeiter für den Betriebsrat kandidieren und somit Kündigungsschutz genießen.

In der Rubrik Links anne Ruhr findet man Links auf alle möglichen Seiten aus dem/über das Ruhrgebiet usw.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.