Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. Januar 2010, 21:30 Uhr

„Komm zur Ruhr“, die Hymne zur Kulturhauptstadt Europas, von Herbert Grönemeyer auf Platz 1 in den MP3-Charts


Herbert Grönemeyer: Komm zur Ruhr bei amazon.deAuf Zeche Zollverein in Essen fand gestern die offizielle Eröffnungsfeier von Ruhr.2010 statt – schließlich ist dies das Jahr, in dem das Ruhrgebiet als Kulturhauptstadt Europas firmiert.

Mitten im Schneetreiben wurde erstmalig die neue Ruhrgebiets-Hymne Komm zur Ruhr von Herbert Grönemeyer präsentiert (den Text findet man beispielsweise bei den Ruhr Nachrichten).

Schon jetzt, nur kurze Zeit später, hat es der Song in die Hitlisten für elektronische Downloads geschafft. So ist Herbert Grönemeyers „Komm zur Ruhr“ als MP3-Download bei amazon.de ((der Link erfolgt im Rahmen des Partnerprogrammes, durch das das Pottblog einen Teil des (ansonsten gleichen) Verkaufspreises erhält)) (siehe Abbildung) innerhalb kürzester Zeit auf Platz 1 gelandet. Auch im iTunes-Store von Apple ist „Komm zur Ruhr“ von Herbert Grönemeyer ((der Link erfolgt im Rahmen des Partnerprogrammes, durch das das Pottblog einen Teil des (ansonsten gleichen) Verkaufspreises erhält)) erhältlich – hier ist es aber nur auf Platz 3. Mag vielleicht auch daran liegen, dass das Lied bei iTunes 1,29 Euro kostet, während es bei amazon.de für nur 0,98 Euro erhältlich ist (und nicht durch DRM-Regularien in der Nutzung eingeschränkt ist…)…


6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.