Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 5. Januar 2010, 06:17 Uhr

Links anne Ruhr (05.01.2010)


Links anne Ruhr

Bochum: Axel Riemann verlässt CDU-Ratsfraktion (DerWesten) – Nach einem Streit um den USB-Aufsichtsratsposten verlässt CDU-Ratsherr Axel Riemann seine bisherige Fraktion. Ob er sein Ratsmandat, wie von Fraktionsvorsitzendem Klaus Franz gefordert, zurückgibt ist noch unklar.

Duisburg: Hafen der Kulturhauptstadt im Internet (RP ONLINE) – Nach dem Vorbild der erfolgreichen Philharmoniker möchte die Stadt mit dem "Hafen der Kulturhauptstadt" auch im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010 Musiker, Fans und Kreative zusammenführen.

Essen/Oberhausen: Gemeinsames Stadion für RWE und RWO? (DerWesten) – Die vom Regierungspräsidenten Jürgen Büssow (SPD) ins Spiel gebrachten Pläne für ein gemeinsames Stadion von Essen und Oberhausen sorgen für Verwunderung.

Dortmund: Wer wird neuer Kämmerer? (DerWesten) – Die Entscheidung über die wichtige Personalie geht in die entscheidende Phase. Jörg Stüdemann (SPD) dürfte als Favorit gelten.

Oberhausen: Ralf König "Der Eros der Nasen" (FAZ.NET) – Noch bis Ende Januar 2010 gibt es eine entsprechende Ausstellung in der Ludwiggalerie (Schloss Oberhausen).

Essen: Erster Politiker fordert 10 Jahre nach dem Tod einen öffentlichen Platz für Diether Krebs (Bild.de) – Dem vor 10 Jahren verstorbene Schauspieler Diether Krebs, u.a. bekannt geworden durch "Ein Herz und eine Seele", soll ein Platz gewidmet werden.

Kulturhauptstadt: ZDF dreht im Musiktheater im Revier (Gelsenkirchen Blog) – Die von Markus Lanz moderierte Auftaktshow zur Kulturhauptstadt 2010 (8. Januar, 22.35 Uhr, ZDF) wird in Gelsenkirchen gedreht und ist inzwischen bereits ausverkauft. Aber man kann ja den Fernseher/Videorecorder einschalten.

Kulturhauptstadt: Perlen im Ruhrgebiet (sueddeutsche.de) – Die SZ stellt fest, dass Essen und das Ruhrgebiet angesichts der Kulturhauptstadt 2010 selbstbewusst agieren.

Uni Duisburg-Essen: "Hammelsprung" – neues Studentenmagazin (nrwschool.de) – Die Studierenden an der NRW School of Governance in Duisburg haben mit dem Hammelsprung ein neues überparteiliches und unkommerzielles politisches Magazin gegründet, welches sich in der Erstausgabe dem Themenschwerpunkt "Internet & Politik – Strohfeuer und Dauerbrenner" widmet.

NRW: Rüttgers' falsche Mitmenschlichkeit (Wir-in-NRW) – Eine Abrechnung mit dem "eiskalten Machtmensch, der Menschen beiseite räumt" – bzw. dem derzeit amtierenden nordrhein-westfälischen Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU), der derzeit "puren Populismus, ausgetragen auf dem Rücken der Schwachen" ausübt.

NRW: Interview mit Barbara Sommer: "Lehrer müssen flexibler werden" (RP ONLINE) – Die amtierende nordrhein-westfälische Schulministerin Barbara Sommer (CDU) erklärt sich zum Thema Zentralabitur, Verbundschulen und die Belastung der Lehrer.

Fußball: Interview mit Ben Redelings (Im Schatten der Tribüne) – "Mister Ruhrgebietsfußball" über seine literarische Arbeit, den VfL Bochum usw.

Meistgeklickt am Vortag:
Kreis Recklinghausen: UBP wächst im Kreis zur Fraktion (DerWesten) – Der Kreistag von Recklinghausen bekommt eine zusätzliche Fraktion – die UBP. Vermutlich dürften zusätzliche Fraktionsmittel nicht unauschlaggebend gewesen sein…

In der Rubrik Links anne Ruhr findet man Links auf alle möglichen Seiten aus dem/über das Ruhrgebiet usw.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Dirk @ 6. Januar 2010, 00:55 Uhr

    Moin Jens!!

    Da hast du mal wieder zwei nette Fußballthemen, zu denen ich mich gerne mal äußern möchte.

    (1) Gemeinsames Stadion RWE / RWO
    Tja, ein eigentlich verdammt alter Zopf. Es wird immer mal wieder andiskutiert, dass ein gemeinsames Stadion Sinn macht. Von dem finanziellen Standpunkt macht es auf jeden Fall Sinn, da beide Stadien in Oberhausen und Essen marode sind. Besonders das Georg Melches Stadion ist mit seinen 2,5 Tribünen eine Zumutung. Die Geschichte der 2,5 Tribüne ist schnell erzählt – die Westtribüne war anfang der 90er so baufällig, da sie abgerissen werden musste. Die Hälfte der Gegengerade fiel im Zug der Bauarbeiten zum Stadion. Da die Stadionfinanzierung jedoch wackelt, wurden erstmal die Arbeiten mehr oder minder gestoppt. Hier kommt natürlich der mehr als 10 Jahre alte Vorschlag des gemeinsamen Stadions mit Oberhausen wieder hoch, da auch RWO demnächst Hand ans Niederrheinstadion legen muss, um die DFL Auflagen zu erfüllen. Hier streuben sich aber die Fans, was zur einer nicht sonderlich großen Förderung durch die Vereinsspitzen führt.

    Selber weiß ich auch nicht, ob es Sinn macht oder nicht. Von dem logischen Standpunkt würde ich auch ein gemeinsames Stadion bevorzugen, allerdings vom Herzen sage ich ganz klar nein. Wenn RWO mit RWE demnächst sowas macht, müssen mein S04 vielleicht noch das gleiche mit den Biene Majas aus Dortmund machen. Also dann doch gegen ein gemeinsames Stadion…. 😉

    (2) Ben Redelings
    Sein neues Buch liegt noch bei mir auf dem Nachtkonsölchen, wird aber bald verschwinden, da ich damit fast durch bin. Es sind ein paar nette Geschichte, bei denen ich sehr oft geschmunzelt habe. Die bisher beste ist ohne Frage „Das rollende Wunder von Berlin“ – fantastische Kurzgeschichte. Erschrocken hat mich in dem Interview, dass er nach seinem nächsten Fußball Buch mal was anderes versuchen will. Ohne Frage, er wird es schaffen, aber ich genieße lieber doch ein Fußballbuch

    Gruß
    Dirk

    P.S.
    Mensch Jens, wären das nicht tolle Einträge für revier-derby.de gewesen….


  2. (2) Kommentar by Pottblogger @ 7. Januar 2010, 21:05 Uhr

    @Dirk (1):
    Naja, das ist der Vorteil, wenn DO und GE nicht direkt beieinander liegen.

    Ben Redelings Buch habe ich noch nicht gesehen, da kann ich nicht mitreden.

    PS: Ich weiß nicht, ob ich die dafür verwendet hätte. 😉


  3. (3) Kommentar by Alex vom HAMMELSPRUNG @ 12. Januar 2010, 18:51 Uhr

    Vielen Dank für die Verlinkung!

    Besten Gruß,

    Alex von der HAMMELSPRUNG-Redaktion


  4. (4) Kommentar by Pottblogger @ 22. Januar 2010, 06:15 Uhr

    @Alex (3):
    Kein Thema!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.