Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 3. Januar 2010, 15:11 Uhr

Mal wieder eingeschneit…


Eingeschneit... Ford StreetKaWenn ich mir mein Auto so anschaue (siehe Abbildung links), dann dürfte es vielleicht doch ein Fehler gewesen sein, den Wagen nicht Silvester in die Garage zu fahren und ihn stattdessen vor der Garage stehen zu lassen.

Das habe ich auch nur unterlassen, weil ich a) keine Lust hatte in der Garage umzuräumen (da steht noch einiges an Kram drin, was umgesetzt werden müsste und b) das ganze mit Lärm und Aufwand am späten Abend verbunden wäre. Wobei: An Silvester gibt es ja mehr als genug Lärm.

Insofern fällt Punkt b) als Entschuldigung wohl aus…

Eingeschneit... Ford StreetKaBin schon am Überlegen, ob ich den Wagen nicht heute schon einigermaßen „freischaufeln“ ((natürlich nicht mit einer Schaufel!)) sollte, damit ich morgen früh nicht so viel damit zu tun habe, wenn ich wieder zur Arbeit fahre.

Was mich an dem Schnee etwas ärgert: Warum jetzt? Vor Weihnachten und nach Weihnachten. Aber pünktlich zu Weihnachten taute alles ab. Da wäre es schön gewesen. Jetzt, wo man sich wieder anderen Dingen (wie dem Beruf) widmen muss, stört der Schnee unter Umständen doch ein wenig ((oder eher gesagt der schon durch drei Schneeflocken lahmgelegte Straßenverkehr)).

PS: Die beiden Bilder sind nach dem morgendlichen Schnee-Dreiklang (Schöppen, Fegen, Streuen) entstanden. Man will ja nicht, dass sich irgendjemand auf dem Bürgersteig hinlegt…


5 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.