Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. Dezember 2009, 16:09 Uhr

Leuchte auf mein Stern Borussia!


(dies ist ein Beitrag aus der Beitragsserie
100 Jahre BVB)
 

100 Jahre BVB (Borussia Dortmund)In der Übersicht der Tageszeitungen, die den BVB und das 100-jährige Jubiläum thematisiert haben, habe ich eine Zeitung „vergessen“.

Das geschah aber völlig bewusst, denn ich wollte diese Zeitung noch einmal gesondert erwähnen. Nicht weil die Westfälische Rundschau (WR), als General-Anzeiger und Zeitung für Dortmund, neben den bereits erwähnten RN eine der Zeitungen ist, die auch direkt in Dortmund hergestellt wird.

Westfälische Rundschau (19.12.2009): 100 Jahre Borussia Dortmund (BVB)Der eigentliche Grund ist, dass die WR heute eine sehr schöne Comicillustration1 auf dem Titelbild anlässlich des 100-jährigen Geburtstages von Borussia Dortmund aufweist:

Hier im Pottblog kann man es kaum erkennen, aber man muß einfach nur auf die Grafik klicken, dann sieht man es schon etwas größer (und kann über den Link „All Sizes“ das ganze nochmal in groß anschauen – dank Meedia). Einer der Außerirdischen sagt nämlich folgendes: „Im Jahre 1909, da wurd‘ ein Stern gebor’n“.

Diese Worte sind nichts anderes als die ersten Zeilen des sehr schönen BVB-Liedes Leuchte auf mein Stern Borussia von Bruno Knust, das nachfolgend hier im Pottblog eingebunden ist:

Die hier verwendete Fassung habe ich erstmalig im Scudettoblog gefunden (aber davon gibt es ungefähr so viele, wie Tore vom BVB…).

Anlässlich des 100-jährigen Geburtstages von Borussia Dortmund (BVB) will ich am heutigen Jubiläumstag immer wieder einzelne kleinere Beiträge zum Thema bringen. Schaut einfach immer mal wieder um 09 Minuten nach der vollen Stunde hier herein…

  1. übrigens eine der wenigen Verwendungszwecke, wo ich die Nutzung der Schriftart „Comic Sans MS“ nicht gänzlich zum Davonlaufen finde… []

1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Kosmetikspiegel Beleuchtet @ 11. Oktober 2010, 12:20 Uhr

    Eine interessante Zusammenfassung :)


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.