Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. Dezember 2009, 23:42 Uhr

Die Stadt Dortmund soll sterben!


Dortmund. Die City.So heißt es jedenfalls im Slogan der Gesellschaft für City Marketing Dortmund mbH, den ich so bewußt erst rund einer Woche anlässlich einer Werbung in Sachen verkaufsoffener Sonntag am 2. Advent gesehen habe.

Übersetzt man den Slogan korrekt würde das ganze als Imperativ Dortmund. Stirb Stadt! lauten, was sicherlich nicht im Sinne der Erfinder ist. Ich bin zwar kein absoluter Gegner von Anglizismen, aber wenn man schon Englisch verwendet, dann sollte es meiner Meinung nach passen und nicht ggf. noch verwirren. Man stelle sich mal nur vor, was des Deutschen unkundige (aber des Englischen mächtigen) Besucher denken, wenn sie so einen Slogan sehen. Wahrscheinlich wollen sie gleich zurück und suchen deswegen einen der zahlreichen „Back-Shops“ auf. Haha.

PS: Besonders kreativ ist man in Dortmund mit dem Slogan ja nicht: Schon vor über zwei Jahren stellte ich hier im Pottblog fest, dass Essen die Stadt zum Sterben ist.


1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.