Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 15. November 2009, 20:00 Uhr

SingStar: Chartbreaker, Take That und Made in Germany


SingStar: Take ThatPünktlich zu Weihnachten gibt es mal wieder neue Episoden für die SingStar-Spiele. Sowohl für die neue PlayStation 3 als auch für die an sich schon veraltete Sony PlayStation 2, der ich jedoch schon alleine aus dem Grund, dass ich sie besitze, den Vorzug geben möchte. Abgesehen davon, dass man meiner Meinung nach bei einem Spielkonzept wie SingStar nicht unbedingt hochauflösende Grafik benötigt, da hier der Spielspaß eher durch das Geschehen vor dem Fernseher als auf dem Fernseher beeinflusst wird.

Bereits erschienen ist SingStar Made in Germany, in Kürze erscheinen dann die beiden Editionen SingStar Take That (siehe Abbildung) und SingStar Chartbreaker.

SingStar: Made in Germany

Bereits vor einigen Wochen erschien die SingStar-Edition Made in Germany, die sowohl deutsche wie auch englische Titel aufweist, die hier in Deutschland komponiert/geschrieben wurden. Die Trackliste für diese deutsch/englische Edition sieht wie folgt aus:

SingStar: Made in Germany

  • 2raumwohnung – Wir Werden Sehen
  • Bananafishbones & Franka Potente – Easy Day
  • BEN*JAMMIN – Spring
  • Boney M. – Ma Baker
  • Cassandra Steen – Darum Leben Wir
  • Culcha Candela – Ey DJ
  • Die Doofen – Mief! (Nimm Mich Jetzt, Auch Wenn Ich Stinke)
  • Die Fantastischen Vier – Die Da!?!
  • Die Prinzen – Millionär
  • Die Toten Hosen – Alles Was War
  • Eisblume – Eisblumen
  • Extrabreit – Flieger, Grüß Mir Die Sonne
  • Fury In The Slaughterhouse – When I’m Dead And Gone
  • Guano Apes – You Can’t Stop Me
  • H-Blockx – Countdown To Insanity
  • Karat – Über Sieben Brücken Musst Du Gehn
  • Killerpilze – Liebmichhassmich
  • Lucilectric – Mädchen
  • Max Herre mit Joy Denalane – 1ste Liebe
  • Melanie Thornton – Love How You Love Me
  • Milli Vanilli – Girl You Know It’s True
  • Nena, Olli & Remmler – Ich Kann Nix Dafür
  • PUR – Lena
  • Rosenstolz – Wie Weit Ist Vorbei
  • Sandra – Maria Magdalena
  • Sarah Connor – From Sarah With Love
  • Scorpions – Send Me An Angel
  • Selig – Schau Schau
  • Tomte – Ich Sang Die Ganze Zeit Von Dir
  • Wolfgang Petry – Bronze, Silber Und Gold (Live)

Wenn man sich die Trackliste so anschaut, dann stellt man fest, dass sie doch etwas „indifferent“ aussieht und anscheinend wirklich das Etikett „Made in Germany“ die einzige Klammer zwischen den einzelnen Stücken ist.

SingStar: Take That

Ab dem 18. November 2009 soll mit Sing Star Take That diese neue „eine Band“-Edition von SingStar erhältlich sein. Bisher gab es entsprechende Editionen bereits von ABBA, den Toten Hosen und Queen.

Die Tracklist für diese Edition sieht wie folgt aus:

  • A Million Love Songs
  • Babe
  • Back For Good
  • Beautiful World
  • Could It Be Magic
  • Do What U Like
  • Everything Changes
  • Greatest Day
  • Hold Up A Light
  • I’d Wait For Life
  • It Only Takes A Minute
  • Love Ain’t Here Anymore
  • Never Forget
  • Once You’ve Tasted Love
  • Patience
  • Pray
  • Promises
  • Reach Out
  • Relight My Fire
  • Rule The World
  • Said It All
  • Shine
  • Sure
  • Up All Night
  • Why Can’t I Wake Up With You

Auf dem Cover (siehe oben) fehlt Robbie Williams, aber bei einigen der Liedern ist er natürlich mit dabei. Angesichts diverser Titel von Robbie Williams auf diversen SingStar-Editionen (sowohl Einzellieder als auch Duette mit beispielsweise Nicole Kidman und Kylie Minogue) wundere ich mich sowieso, dass es bisher noch kein SingStar Robbie Williams gibt.

SingStar: Chartbreaker

SingStar: ChartbreakerNoch ein wenig gedulden muss man sich für SingStar Chartbreaker, denn diese SingStar-Edition soll erst am 4. Dezember 2009 in die Läden kommen.

Offiziell lautet die Beschreibung zwar sicherlich anders, aber wenn ich mir die einzelnen Tracks so anschaue, dann handelt es sich um die inoffizielle „SingStar One-Hit-Wonder“-Ausgabe, denn von den meisten Interpreten ist außer dem einen Lied nicht viel mehr bekannt (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Nachfolgend jetzt aber die Trackliste:

  • Adamski – Killer
  • Ann Lee – 2 Times
  • Baltimora – Tarzan Boy
  • Black – Wonderful Life
  • Charles and Eddie – Would I Lie To You
  • China Crisis – Wishful Thinking
  • Cinema Bizarre – Lovesongs (They Kill Me)
  • Daryl Braithwaite – One Summer
  • David Dundas – Jeans On
  • Eighth Wonder – I’m Not Scared
  • Emilia – Big, Big World
  • Harpo – Moviestar
  • Joshua Kadison – Jessie
  • Lisa Stansfield – All Around The World
  • Marc Almond feat. Gene Pitney – Something’s Gotten Hold Of My Heart
  • Marshall Hain – Dancing In The City
  • Max Werner – Rain In May
  • Maxi Priest – Close To You
  • OMC – How Bizarre
  • Orange Blue – She’s Got That Light
  • P. M. Sampson – We Love To Love
  • Ashford & Simpson – Solid
  • Samantha Fox – Touch Me (I Want Your Body)
  • Sniff’n The Tears – Driver’s Seat
  • Talk Talk – Such A Shame
  • Tasmin Archer – Sleeping Satellite
  • Thomas Godoj – Love Is You
  • Thompson Twins – Doctor! Doctor!
  • Watershed – Indigo Girl
  • Whigfield – Saturday Night


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.