Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 14. November 2009, 07:36 Uhr

RuhrWiki von center.tv mit einigen Lücken gestartet


RuhrWiki-LogoVor rund anderthalb Jahren startete center.tv einen regionalen Fernsehsender im Ruhrgebiet.

Inzwischen ist seit einiger Zeit das center.tv Ruhr Heimatfernsehen nicht nur via Internet-Stream, sondern auch im digitalen Kabelnetz der Städte Bochum, Bottrop, Duisburg (teilweise), Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herten, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen zu empfangen.

Vor kurzem gab Center TV Ruhr bekannt, dass mit RuhrWiki die „erste Enzyklopädie für das gesamte Ruhrgebiet“ entstehen soll (siehe den entsprechenden Bericht über RuhrWiki bei w&v).

Seit dem gestrigen Freitag, den 13. November, ist RuhrWiki freigeschaltet und über die Adresse ruhrwiki.com zu erreichen. Dem gerade verlinkten w&v-Artikel zufolge sollen

„die Bewohner des Reviers […] sich auf der Wissens-Plattform sowohl über Wirtschaft, Kultur, Events, Sehenswürdigkeiten als auch über Persönlichkeiten aus dem Ruhrgebiet informieren.“

Wenn man sich RuhrWiki so anschaut, dann fällt einiges auf:

Erst einmal wird für RuhrWiki die Software MediaWiki genutzt, die von der freien Enzyklopädie Wikipedia bekannt ist. Das ist schon mal für eine solche Wissensdatenbank von großem Vorteil, dass man ein System benutzt, was bei vielen potentiellen Nutzern bekannt ist.

Jedoch fällt auf, dass bisher keine substantiellen Artikel im RuhrWiki – quasi als Grundstock – vorhanden sind. Die Übersicht über alle Seiten ist jedenfalls zum jetzigen Zeitpunkt1 noch relativ leer. Auch fehlen noch viele „allgemeine“ Verwaltungsseiten – klickt man beispielsweise im Menü auf der linken Seite auf Hilfe, erhält man den zwar korrekten aber nicht hilfreichen Hinweis:

Diese Seite enthält momentan noch keinen Text.

Dies findet man leider noch auf sehr vielen Seiten, wobei es im Bereich der Hilfeseiten mit Neu bei Wikipedia [sic!] wenigstens eine Informationsseite bereits gibt.

Jedoch kann man auch jetzt schon als nicht angemeldeter Nutzer existierende Seiten (auch wenn es noch nicht so viele sind) editieren und neue erstellen. Unter welchen rechtlichen Bedingungen das ganze geschieht kann man dem RuhrWiki leider noch nicht entnehmen. Beim Editieren/Erstellen von Seiten findet man bisher nur den Hinweis

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Ruhrwiki von anderen Mitwirkenden bearbeitet, geändert oder gelöscht werden können. Reiche hier keine Texte ein, falls du nicht willst, dass diese ohne Einschränkung geändert werden können.

Du bestätigst hiermit auch, dass du diese Texte selbst geschrieben hast oder diese von einer gemeinfreien Quelle kopiert hast (siehe Ruhrwiki:Urheberrecht für weitere Details). ÜBERTRAGE OHNE GENEHMIGUNG KEINE URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN INHALTE!

(die verlinkte Urheberrechtsseite ist auch noch leer…)

Begrüßung von Andre Zalbertus zum Start von RuhrWiki

Einer der wenigen Inhalte beim RuhrWiki ist ein Video mit André Zalbertus, dem Gründer von center TV, welches jedoch primär bei YouTube zu finden ist – und welches ich nachfolgend einfach mal eingebunden habe:

Erstes kleines Fazit

Ganz ehrlich – ich bin ein bisschen enttäuscht. Das RuhrWiki wurde über einige Tage sehr extensiv angekündigt, es haben sich eine hohe dreistellige Zahl von Interessenten vorab mit Interesse daran gemeldet und wenn dann der Start so aussieht wie er aussieht, dann frage ich mich, warum das ganze nicht mal nach einer Beta- sondern viel eher nach einer „Pre Alpha“-Version aussieht. Nicht nur, dass keine wirklichen Artikel bereits im Vorfeld enthalten sind – nein, es fehlen auch noch die ganzen Informationsseiten im Hintergrund. So wie RuhrWiki jetzt momentan (am 14. November früh morgens) aussieht, muss ich es ehrlich gesagt eher für einen Schnellschuss halten.
Nichtsdestotrotz glaube ich, dass das RuhrWiki Potential hat, jedoch sollte dafür auch noch genau abgeklärt werden (und eigentlich sollte sowas vor dem Start passieren) unter welchen Bedingungen die Teilnehmer Texte editieren/erstellen, unter welchen Lizenzen solche Texte (beispielsweise Creative Commons) stehen usw.

Wichtiger Hinweis

Aus mehr oder weniger aktuellem Anlass muss ich darauf hinweisen, dass ich mit center.tv Ruhr und/oder RuhrWiki nicht verantwortlich bin und hier im Pottblog bisher nur darüber berichtet habe.

  1. 14.11.2009 um 07:00 Uhr []

4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Thorsten @ 14. November 2009, 07:43 Uhr

    Braucht keiner. Es gibt doch das Portal:Ruhrgebiet beim Original. Trotz aktueller Grabenkämpfe sicher die besser Alternative.


  2. (2) Kommentar by Toto @ 14. November 2009, 11:17 Uhr

    Ich finde die Idee sehr interessant ein Wiki über das geliebte Ruhrgebiet mitgestalten zu können. Allerdings ist mir nicht ganz klar wie sich diese Seiten z.B. gegenüber anderen Portalen abgrenzen kann. Es gibt bereits Seiten, die sich auf professionelle Weise dem Thema widmen. Siehe Kommentar von Thorsten…


  3. (3) Kommentar by Dirk Osada @ 14. November 2009, 14:37 Uhr

    „Mit einigen Lücken“ ist aber noch gut beschrieben.
    Da steht ja bisher fast gar nichts.
    Suchbegriff „Ruhrgebiet“ ergibt zwei Treffer: Die Hauptseite und die Hauptseite als Test.

    Das ist meiner Meinung nach noch nicht mal Pre Alpha. Das ist einfach nur die Software online gestellt, Startseite gemacht und ein Logo eingebunden. Mehr nicht.


  4. (4) Kommentar by Jens @ 25. November 2009, 20:07 Uhr

    @Thorsten (1):
    Nein, das sehe ich anders. Gerade wegen der etwas anderen Betrachtungsweise (insbesondere was Relevanzkriterien angeht) kann so ein RuhrWiki deutlich mehr Charme entfalten als ein Portal zum Ruhrgebiet bei der Wikipedia.

    @Toto (2):
    Beispielsweise dürfte ein Großteil potentieller RuhrWiki-Beiträge bei der Wikipedia gar nicht erst dabei sein, wegen fehlender Relevanz.

    @Dirk Osada (3):
    Ja, das ist etwas euphemistisch beschrieben…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.