Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. November 2009, 21:18 Uhr

Gadgetabend und Socialbar Ruhrgebiet: Erstens kommt es anders… (oder aber: Terminhinweise)


Socialbar… und zweitens als man denkt.

Aber mal von vorne: An diesem Donnerstag (12.11.2009) findet die Socialbar Ruhrgebiet im Unperfekthaus in Essen statt. Ab 19:00 Uhr bzw. 19:30 Uhr (dem eigentlich offiziellen Beginn) treffen sich „Weltverbesserer, Web-Aktivisten, Social Entrepreneurs, ehrenamtliche Helfer, Politiker usw.“ um Erfahrungen auszutauschen.

Mein erster Besuch bei der Socialbar Ruhrgebiet hat mir so gut gefallen, dass ich beim zweiten Mal gleich selber eine kurze Präsentation (zum Thema „politische lokale Kommunikation im Internet“) gehalten habe1.

Eigentlich war für mich die Anwesenheit am Donnerstag fest geplant, aber getreu dem Titel dieses Beitrages kommt manchmal dann doch was dazwischen, so dass ich sehr wahrscheinlich (zu 100 % kann ich mich da noch nicht festlegen) bei der Social Ruhrgebiet diesmal nicht dabei sein kann. Grundsätzlich geht es mir mit diesem Beitrag aber nicht darum den Leuten meine Absage mitzuteilen (das habe ich im Socialbar-Wiki schon in der Teilnehmer-Rubrik erledigt), sondern um auf diesen, meiner Meinung nach sehr wertvollen Termin, hinzuweisen.

Nicht wirklich stattdessen (zum Teil aber doch schon, aber aus anderen Gründen) werde ich einen Tag zuvor, am Mittwoch (11.11.2009) den Gadgetabend (am gleichen Ort) aufsuchen.

Beim Gadgetabend geht es darum, dass man sich „live und in Farbe“ neue Gadgets anschauen, mit den Besitzern darüber Rücksprache halten und einfach mal was ausprobieren kann. Damit dieses Konzept klappt, sollten die Leute natürlich auch Gadgets mitbringen. Ob jetzt mein iPhone noch wirklich als interessantes Gadget zählt, wage ich mal zu bezweifeln – aber ich fände es beispielsweise spannend, wenn jemand eine Flip Mino HD mitbringen würde, denn dann könnte ich mal die Videoqualitäten mit denen der Kodak Zi8 testen, was ich in den vergangenen Wochen immer wieder mal versucht habe, was aber am fehlenden Vergleichsobjekt (also der Flip Mino HD) scheiterte…

Also wer zum Gadgetabend kommt und eine solche Kamera hat: Mitbringen!
Wer eine solche Flip Mino HD hat und nicht zum Gadgetabend kommen will: Doch vorbeischauen und mitbringen!!

  1. die ich dann auf Nachfrage auch beim BarCamp Stuttgart 2 kurzerhand in eine gemeinsame Session brachte []

2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by 6. Gadgetabend und eine Idee - Florian Fiegel @ 10. November 2009, 16:16 Uhr

    […] Thema vorzufinden. Zum Beispiel würde Jens gerne jemanden mit einer Flip Mino HD antreffen wie er in seinem Beitrag deutlich macht.In den Kommentaren wurde bisher nur spärlich angekündigt was die Leute so mitbringen. Vermutlich […]


  2. (2) Kommentar by Fussballtrikot @ 15. November 2009, 23:35 Uhr

    Tolle Location inmitten der Essener City, die ihresgleichen sucht. Individualisten und Kreative aller Art kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, vor allem dann, wenn sie offen für Interessenten, Neugierige, Netzwerke usw. sind.
    Hier kann man sich ausprobieren, entfalten und vor allem im Sommer auch herrlich entspannen.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.