Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 29. Oktober 2009, 05:23 Uhr

Wer zu spät kommt (oder im falschen Ort wohnt)…


Gestern berichtete ich kurz (und primär per Bild), dass ich in der Potgasse (in Dortmund) war. Über die Kommentarfunktion wurde ich gefragt, ob ich dort den Kindle abgeholt hätte, was ich verneint habe.

Beim Kindle handelt es sich um ein Lesegerät für elektronische Bücher (neudeutsch: eBooks bzw. e(Book)-Reader für die Geräte), das von amazon vertrieben wird. Die Vermutung, dass ich mir ein Kindle dort abgeholt haben könnte, liegt daran, dass die Ruhr Nachrichten (RN), die man über die Potgasse erreicht, einen Testlauf mit eBook-Readern machen1.

Doch beim Test der E-Reader (wie sie bei den RN genannt werden) bin ich nicht dabei – denn dem Testaufruf zufolge werden erst einmal nur Bewohner Dortmunds dafür gesucht. Damit falle ich aus dem Raster – aber ich habe gleich angemerkt, dass im Falle der Ausweitung ich nicht nein sagen würde, wenn man noch Tester sucht… 😉

Stattdessen habe ich versucht beim E-Reader-Testlauf der Frankfurter Rundschau mitzumachen, was jedoch leider scheiterte:

Am Anfang (ich war unterwegs…) versuchte ich über das Apple iPhone bei der notwendigen Umfrage teilzunehmen. Das scheiterte jedoch an einem bestimmten Punkt der Umfrage, wo ich die gewünschten Aktionen (Themengebiete eingruppieren) nicht durchführen konnte. Wahrscheinlich kann dass der mobile Internet-Browser Safari auf dem iPhone nicht.
Als ich jedoch dann am selben Tag abends zu Hause versuchte das ganze direkt am Rechner auszufüllen hatte ich auch keinen Erfolg – da es jetzt zu spät war für die Teilnahme an der Umfrage.

Tja, wenn man Pech hat – dann richtig…

  1. auch wenn diese von Sony und nicht von amazon stammen []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.