Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. Oktober 2009, 12:59 Uhr

Aust bereitet Gegen-Spiegel vor, WAZ wirbt schleichend für Mobilfunktarif „wir mobil“? (WAZ gibt’s Neues?)


WAZ-LogoDie Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) ist immer wieder mal Thema hier im Pottblog, ob mit der Offline-Ausgabe oder aber mit dem Internet-Portal DerWesten der gesamten WAZ-Mediengruppe. In der lockeren Beitragsreihe WAZ gibt’s Neues? werden mehr oder weniger aktuelle Themen, Entwicklungen usw. angesprochen – Beiträge die es nicht zu einem vollwertigen Beitrag geschafft haben, aber dennoch (hoffentlich!) interessant genug sind um nicht unerwähnt zu bleiben.

***

WAZ (07.10.09) zu Vor rund 10 Tagen berichtete das Pottblog erstmals über wir mobil, den neuen Mobilfunktarif der WAZ-Mediengruppe.

Schon direkt kurz nach den ersten Berichten über wir mobil hatte Stefan Niggemeier, bekannt u.a. von BILDblog im Beitrag Sonntagsredner telefonieren billiger das Thema aufgegriffen und die Verquickung von redaktionellen mit werblichen Inhalten aufgezeigt.

Inzwischen hat er mit dem zweiten Beitrag Sonntagsredner telefonieren billiger (2) nachgelegt und zeigt, wie die einzelnen Titel der WAZ-Mediengruppe den eigenen Verhaltenskodex der WAZ-Mediengruppe, in dem beispielsweise Sätze wie

„Werbebotschaften dürfen nicht in einer Aufmachung (Schriftart und Typographie) präsentiert werden, die für redaktionelle Beiträge üblich ist”.

stehen, ernst nimmt.

***

Seit einiger Zeit arbeitet Stefan Aust, der ehemalige Chefredakteur von DER SPIEGEL, für die WAZ-Mediengruppe. Dort soll er Chancen für neue Print-Publikationen ausloten. Bei einer Veranstaltung in London scheint er jedoch etwas mehr dazu gesagt zu haben, wie Mercedes Bunz im Guardian-Artikel Former editor-in-chief of Der Spiegel plans new weekly magazine offenbahrte. Die tageszeitung (taz) berichtet dahingehend in ihrem Artikel „Unabhängiger als der Spiegel“ darüber und natürlich hat Stefan Aust inzwischen so gut wie alles dementiert (siehe MEEDIA)…


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.