Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 14. September 2009, 07:55 Uhr

Pot(t)pourri (105)


Potpourri, frz.: Allerlei, kunterbunte Mischung
Pot(t)pourri, dt.: Kurze vermischte Beiträge im Pottblog

***

Opel: Ich freue mich, dass es anscheinend geschafft wurde der Firma Opel eine Zukunft zu geben und hoffe, dass mit Magna ein guter Investor gefunden wurde.

Was mir jedoch ehrlich gesagt etwas missfällt ist die Jubelwerbung von Opel in diversen Medien am Wochenende und heute morgen (links abgebildet ist die Werbung in der heutigen Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ)). Teilweise finden sich sogar zwei Seiten hintereinander (auf der ersten Seite der Slogan „Wir leben“ und dann auf der zweiten Seite das links abgebildete „Wir leben Autos“).

Erst einmal ist noch kein Vertrag zwischen Magna und GM/Opel-Treuhand/usw. unterschrieben und zweitens finde ich nicht, dass man mit einer solchen außerplanmäßigen Werbung die Etats belasten sollte, da dadurch meiner Meinung nach kein einziges Auto mehr verkauft wird.

***

Zum gestrigen TV-Duell zwischen Angela Merkel (CDU) und Frank-Walter Steinmeier (SPD) habe ich nicht sehen können, da ich im Zug war1. Den Blitzumfragen von ARD und ZDF zufolge hat Steinmeier gewonnen, was mich natürlich freut – aber auch nicht so ganz wundert, denn konkrete politische Aussagen war Merkel bislang eher schuldig geblieben. Da passt es natürlich, dass sie – wie in den vergangenen Jahrzehnten vielleicht noch üblich – eine Wahlkampftour per Eisenbahn plant. Wahlkampftechnisch will sie ja anscheinend mit dem Schlafwagen ins Kanzleramt fahren und verweigert deswegen beispielsweise auch eine Auseinandersetzung mit allen im Bundestag vertretenen Spitzenkandidaten. Da könnte man ja noch inhaltlich argumentieren müssen…

***

A propos TV-Duell:
In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) gab bzw. gibt es den schönen Artikel Wer angreift, hat verloren zum TV-Duell. Dort wird unter anderem beschrieben was die einzelnen TV-Sender ARD, ZDF, RTL und Sat.1 in Sachen TV-Duell planen und weiter heißt es (Hervorhebung von mir):

Nur die sogenannten Nachrichtensender verweigern die Teilnahme an der Personality-Show und widmen sich ab 22 Uhr Themen von zeitloser Bedeutung: N24 zeigt eine amerikanische Dokumentation über die beiden Marsrover „Spirit“ und „Opportunity“, ntv eine über Supervulkane, beides vergleichsweise relevante Probleme (wobei man den Sendern da sicher keine Absicht unterstellen sollte).

Sehr schön auf den Punkt gebracht – denn das was man hierzulande Nachrichtensender nennt kann man wirklich nur mit dem vorangestellten „sogenannt“ so bezeichnen.

***

Manchmal schaue ich mir die TV-Sendung Schlag den Raab an. Diesmal war es nicht der Fall, da ich was besseres2 vor hatte. Dadurch habe ich verpasst, wie man eine halbe Million er- und alle Sympathien verspielt. Laut Philipp Ostrop konnte man dahingehend ein Massen-Mobbing – die hässliche Fratze von Social Media erblicken. Mit Ottos Mob kotzt hat Lukas von Coffee & TV einen schönen Beitrag zum Thema geschrieben, wo ich sogar an einer Stelle (siehe Hervorhebung) schmunzeln musste:

Hunderte Individuen gaben sich also [bei Twitter; Anm. d. Bloggers] jeder für sich die größte Mühe, alle Klischees vom digitalen Mob zu bestätigen: “Hassmartin” tauften sie den Kandidaten und straften damit gleich auch noch all jene Lügen, die gedacht hatten, hirnfreiere Namenswitze als “Zensursula” könnten nun wirklich keinem Menschen über 13 mehr einfallen. Für ein “#piraten+” war in den Tweets dann leider kein Platz mehr, das hätte man doch schön kombinieren können.

***

Über das vergangene BarCamp Stuttgart 2 werde ich auch noch berichten (aber erst mal beim BarCamp Stuttgart 3 anmelden…), aber zwischendurch will ich eben auf Jan Theofels Erfahrungsbericht mit der Kodak Zx1 hinweisen. Was das mit dem #bcs23 zu tun hat?
Ganz einfach – im Rahmen einer Verlosung habe ich beim BarCamp eben besagte Kodak Zx1 gewonnen. :)

Da wird es sicherlich auch noch was zu geben – unter anderem habe ich natürlich auch schon mal Testaufnahmen gemacht4.

  1. und das Netz nicht so klappte wie es sollte []
  2. BarCamp Stuttgart 2 []
  3. dem Hashtag für das BarCamp Stuttgart 2 []
  4. was gar nicht so einfach war, da man die Kamera ohne Speicherchip gewonnen hat []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.