Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 7. September 2009, 05:23 Uhr

Mac OS X Snow Leopard installiert: Probleme mit UMTS-Sticks?


Mac OS X Snow LeopardInzwischen habe ich Mac OS X Snow Leopard installiert. Dem ganzen gingen diverse Updates und Backups voraus, denn ich wollte von der gerade aktuellen Mac OS X-Version (10.5.8) auf das neue Betriebssystem Snow Leopard (10.6) aktualisieren und zwischendurch immer Backups anfertigen – für den Fall, dass etwas schiefgeht.

Das ganze hat dann eine gewisse Zeit gedauert1, wobei ich da sicherlich hätte Zeit sparen können, wenn ich nicht die Zwischenschritte mit mehreren Backups gemacht hätte. Jetzt läuft das ganze problemlos, jedenfalls habe ich bisher noch nirgendwo ein Problem entdeckt. Direkt nach dem Update habe ich dann auch den Sicherheitshinweis von Adobe befolgt und die neueste Flash-Version installiert2.

Wobei mich Kai Bojens via Twitter darauf aufmerksam machte, dass es mit meinem Fonic SurfStick3 Probleme geben könnte. Noch habe ich das ganze nicht ausprobiert, aber sollte es wirklich Probleme geben, habe ich schon den einen oder anderen Blogbeitrag mit Hinweisen zur Lösung des Problemes gefunden.

PS: Wer mehr als einen Mac im Haushalt sitzt, der sollte sich ggf. das Mac OS X Snow Leopard Family Pack Upgrade anschauen, denn das können bis zu fünf Personen in einem Haushalt für private Zwecke nutzen.

  1. alles in allem rund zwei Stunden denke ich []
  2. da dummerweise Snow Leopard eine etwas veraltete, mit Sicherheitsrisikos behaftete, Flash-Variante mit sich bringt []
  3. Affiliate-Link, siehe auch hier []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.