Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 3. September 2009, 18:28 Uhr

Ohne Worte: Kanzlerschaft – das geht ab


Es gibt selten Momente, wo mir die Worte fehlen.
Jetzt ist mal wieder ein solcher Moment erreicht:

(via Timo Heuer)

Erst hatte ich mir gedacht, dass das Video bzw. primär das Lied ja eventuell doch eher in die Kategorie „merkwürdig“ gehört, aber das ganze ist deutlich besser als beispielsweise der offizielle TV-Wahlwerbespot der CDU, zu dem die Abendzeitung schrieb:

Wahnsinn: Politikressort kollektiv eingeschlafen! Hatten zuvor neuen CDU-Spot angeschaut

Getoppt wird das seitens der CDU/Jungen Union (JU) eigentlich nur noch durch das Video Die Junge Uniohon und ihre Missiohon1. Gegen die offizielle CDU-Wahlwerbung und die „Missiohon“ (ein Video, für das wahrscheinlich der Begriff „fremdschämen“ erfunden wurde…) ist die abgehende Kanzlerschaft schon richtig gelungen.

Nachtrag: Das ursprüngliche Video wurde von YouTube entfernt, es gibt jetzt eine neue Variante, die ich ebenfalls hier eingebunden habe.

  1. Die Junge Union (JU) und ihre Mission []

7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Muriel @ 3. September 2009, 22:42 Uhr

    So ganz ohne Worte ging es dann wohl doch nicht. Aber Politiker halten ja auch nicht immer ihre Versprechen…


  2. (2) Kommentar by Thomas @ 3. September 2009, 23:58 Uhr

    herrlich, „die Wähler schrein nach Rootwein und wähln nur EsPeDe“.
    Hab ich in meinem Weinblog verlinkt, gefällt mir gut, sollte sie immer vor Steinis Auftritten spielen.


  3. (3) Pingback by Wahlkampf-Kurios: Mit Musik wird alles erträglicher? | Generation ZweiNull @ 4. September 2009, 12:23 Uhr

    […] Auf das letztere Video bin ich übrigens im Pottblog gestoßen. […]


  4. (4) Kommentar by Maggi @ 6. September 2009, 15:30 Uhr

    Deutschland geht bald wählen,
    jeder setzt seine Kreuze.
    Angela Merkel zeigt Brüste
    Und das im Namen des Volkes.
    Das hier ist Tittenwahlkampf,
    Atombusen für die Masse.
    Die CDU ist dafür,
    Und wir feiern in der Asse.
    Stoibers Muschi mixt die Drinks,
    doch sie schmecken nach Tee.
    Die Wähler schrei’n nach Rot-Wein
    Und wählen nur SPD!

    Hey, was geht ab?!
    Wir holen die Kanzlerschaft!
    Die Kanzler-
    Hey!…

    Merkel steht in der Ecke,
    doch keiner will mit ihr reden.
    Sie hat ´ne Fahne wie ein Land
    Und wirkt völlig benebelt.
    Ulla Schmidt kommt mit der Limo
    Und der Fahrer feiert mit.
    Hier herrscht totaler Sozialismus,
    jeder trinkt hier mit.
    Guttenberg bezahlt Anwälte,
    das von unser’m Budget.
    Angy schmeißt Partys für Banker
    Mit lecker Lachs vom Buffet.
    Steinmeier ist der DJ,
    der die Plattenteller dreht.
    Kanzleramt wird Partyzone,
    Steinmeier – SPD!

    Hey, was geht ab?!?
    Wir holen die Kanzlerschaft!


  5. (5) Kommentar by Jens @ 19. September 2009, 00:06 Uhr

    Leider gibt es das Video in dieser Form nicht mehr, daher habe ich die neue Variante eingebunden.


  6. (6) Kommentar by Kunar @ 24. September 2009, 22:33 Uhr

    Nachdem Du Dich hier und bereits früher über CDU- und FDP-Lieder lustig gemacht hast: Was sagst Du denn zu Steini-Girls „Verknallt in Steinmeier“? Das ZDF-Morgenmagazin kommentierte dazu in etwa: Man sehe sofort, dass die Sängerin eine gute Stimme habe.


  7. (7) Pingback by Die Mission der Jungen Union | blogbird @ 9. März 2011, 20:32 Uhr

    […] viel Dank an den Pottblog für den Hinweis auf dieses wunderbare […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.